HNA Group Co., Ltd.

HNA Group spendet 1 Million RMB zur Unterstützung der Katastrophenhilfe in Haiti

Haikou, China (ots/PRNewswire) - Im Rahmen einer am 18. Januar im Unternehmenssitz in Haikou veranstalteten Feierlichkeit spendete die HNA Group jeweils 500.000 RMB an die Märtyrer- und Heldenstiftung der chinesischen Polizei und an das chinesische Rote Kreuz. Die Spende ist als Hilfe für den Wiederaufbau infolge des Erdbebens auf Haiti gedacht und soll der auf Haiti ums Leben gekommenen Mitglieder der chinesischen Friedenstruppen gedenken. Die HNA Group ist das erste chinesische Unternehmen, das sein Beileid für die während der Friedensmission auf Haiti getöteten Polizeioffiziere aussprach. Li Hong, stellvertretender Direktor der Behörde für öffentliche Sicherheit der Provinz Hainan, Zhao Guowei, stellvertretender Generaldirektor der Rot-Kreuz-Gesellschaft der Provinz Hainan und Chen Feng, Vorsitzender der HNA Group nahmen an der Veranstaltung teil.

Auf den Erfahrungen beim Erdbeben in Wenchuan aufbauend, mobilisierte die HNA Group als "integrierter moderner Dienstleistungsbetreiber" seine Ressourcen und unterrichtete sich umgehend über die Bedingungen und die Bedürfnisse in dem von der Katastrophe betroffenen Gebiet auf Haiti, um Hilfsgüter vorzubereiten und verfügbare Transportkapazitäten sicherstellen zu können. Das Unternehmen transportierte Versorgungsgüter und Personal und erklärte sich bereit, von China finanzierte Organisationen sowie Auslandschinesen vor Ort jede notwendige Unterstützung zukommen zu lassen. Die Geschäftsbereiche Flugwesen, Logistik und Transport der HNA Group wandten sich aktiv an den chinesischen Caritasverband und an die Rot-Kreuz-Gesellschaft, um jederzeit Transportkapazitäten verfügbar zu halten. Die Geschäftsbereiche Verpflegung und Handel der HNA Group haben ebenfalls Nahrungsmittel, Getränke, Zelte, Decken usw. bereitgestellt.

Chen Feng sagte, dass die HNA Group als in Hainan ansässiges Unternehmen die humanitäre Gesinnung Hainans weiter trage. Die Spende unterstützt die Beteiligung des chinesischen Staates an den Hilfs- und Wiederaufbauarbeiten auf Haiti und stellt darüber hinaus auch einen Beitrag der Bevölkerung von Hainan für die auf Haiti ums Leben gekommenen Mitglieder der chinesischen Friedenstruppen dar.

Hainan Airlines ist der viertgrösste Luftfahrtkonzern der chinesischen Zivilluftfahrt und verfügt über ausgiebige Erfahrung im Bereich der Erdbebenhilfe. Seit dem Erdbeben in Wenchuan im Jahre 2008 hat die HNA Group insgesamt 254 Erdbebenhilfsflüge (655 Flugstunden) durchgeführt und dabei über 1.100 t an Versorgungsgütern und nahezu 4200 Rettungskräfte transportiert. Hainan Airlines war auch die erste Fluggesellschaft auf dem chinesischen Festland, die einen direkt gecharterten Frachtflug für die Katastrophenhilfe nach Taiwan durchführte.

Zhao Guowei zufolge sind Initiativen wie jene der HNA Group, nämlich im Namen des Staates die Verantwortung zu übernehmen, ein Beleg für Chinas "Nächstenliebe" und zudem ein Beispiel dafür, wie chinesische Unternehmen soziale Verantwortung übernehmen und zum Ansehen des Landes als grosse und verantwortungsvolle Nation beitragen können.

Pressekontakt:

CONTACT: Wei Ting, +86-898-6673-9903, wei_ting@hnair.com

Original-Content von: HNA Group Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HNA Group Co., Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: