ADAC

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 3. bis 5. Mai
Zeitweise lebhafter Verkehr durch Kurzurlauber

    München (ots) - Am kommenden Wochenende erwartet der ADAC auf den
deutschen Fernstraßen und Autobahnen überwiegend mäßigen, in Richtung
Norden allerdings zeit- und abschnittsweise auch regen bis starken
Verkehr.
    
    Am Samstag, 4. Mai, werden zahlreiche Autofahrer aus den
Niederlanden von den einwöchigen Maiferien nach Hause zurückkehren.
Auf dem Nachhauseweg dürften am Samstag und Sonntag auch Kurzurlauber
sein, die sich wegen des Maifeiertags am Mittwoch,
    
    1. Mai, die letzten beiden Arbeitstage der Woche freigenommen
hatten. Am Sonntag muss bei schönem Wetter auch mit lebhaftem Verkehr
durch Autoausflügler gerechnet werden. Dies gilt insbesondere auf den
Verkehrswegen von den Großstädten in die Naherholungsgebiete. Zu
vereinzelten Engpässen auf den Fernstraßen kann es schließlich durch
die weiter anhaltende Bautätigkeit kommen. Vor allem die Bauarbeiten
auf der A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt und der A 9 Bayreuth -
Halle - Berlin können zu unliebsamen Stops führen.
    
    Kürzere Wartezeiten müssen Autofahrer auch an den
Hauptgrenzübergängen nach und von Tschechien einkalkulieren.
    
    Auf den Fernrouten im Ausland werden Verkehrsstörungen wegen
Bauarbeiten ebenfalls nicht ausbleiben. Eine längere Fahrzeit wegen
Baustellen-Tempolimits und eingeengter Verkehrsführung muss man in
Österreich vor allem auf der Westautobahn A 1 Salzburg - Wien sowie
auf der Tauernautobahn einplanen. In der Schweiz ist es die
Strecke A 2 Basel - Luzern mit den derzeit meisten
Baustellen-Engpässen.
    
    ADAC-Zentrale
    Tel.: 089 - 7676 2629
    
    
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Für Rückfragen:

Reiner Walsch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2629
Fax: (089) 76 76- 4800
Presse@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: