ADAC

Regionale Unterschiede bei Kraftstoffpreisen
Benzin und Diesel in Berlin und Rheinland-Pfalz am günstigsten

München (ots) - Autofahrer in Berlin und Rheinland-Pfalz kommen im bundesweiten Vergleich beim Tanken am günstigsten weg. Das hat eine ADAC-Auswertung der aktuellen Kraftstoffpreise ergeben. Danach kostet der Liter Super E10 in Rheinland-Pfalz durchschnittlich 1,256 Euro, in Berlin 1,259 Euro. Ein Liter Diesel ist in Berlin für 1,062 Euro, in Rheinland-Pfalz für 1,066 Euro zu haben.

Für Super E10 müssen Autofahrer in Bremen (1,286 Euro) am tiefsten in die Tasche greifen, für Diesel in Sachsen (1,092 Euro). Damit beträgt der Preisunterschied zwischen dem jeweils günstigsten und teuersten Bundesland sowohl bei Super E10 als auch bei Diesel drei Cent pro Liter. Bei einer Tankfüllung von 40 Litern bedeutet das eine Differenz von 1,20 Euro.

Bei der Untersuchung hat der ADAC am Freitag um 11 Uhr die aktuellen Preise aller rund 14.000 Tankstellen ausgewertet, die bei der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe registriert sind.

Vor allem für Urlauber, die auf der Reise in oder aus den Ferien mehrere Länder durchfahren, lohnt sich ein Preisvergleich. Außerdem empfiehlt der Club, die vorhandenen Preisunterschiede zwischen den Tankstellen konsequent zu nutzen. Auskunft über die aktuellen Spritpreise gibt es in der Smartphone-App "ADAC Spritpreise" und unter www.adac.de/tanken.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Johannes Boos
Tel.: ++49 (0)89 / 7676-2078
johannes.boos@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: