ADAC

Spritpreise in den Osterreise-Ländern
Bleifrei um bis zu zehn Cent billiger als im Vorjahr
Nur Deutschland und Tschechien 2002 mit höheren Preisen

    München (ots) - Autoreisende, die ihren Osterurlaub im
benachbarten Ausland verbringen, zahlen für Kraftstoff nahezu überall
weniger als noch vor einem Jahr. Ein Preisvergleich des ADAC in zwölf
von Osterreisenden gerne besuchten Ländern zeigt, dass 2001 Bleifrei
und Diesel nur in Deutschland und Tschechien billiger waren. Die
Preise in den übrigen genannten Osterreise-Ländern sanken bei
Bleifrei gegenüber dem Vorjahr um zwischen zwei und zehn Cent, bei
Diesel um zwischen zwei und sechs Cent. Den höchsten Kraftstoffpreis
hat Dänemark mit umgerechnet 1,15 Euro für Bleifrei und 0,99 Euro für
Diesel, den niedrigsten Luxemburg mit 0,76 Euro (Bleifrei) und 0,63
Euro (Diesel).
    
    Die ADAC-Übersicht zeigt die derzeitigen Durchschnittspreise für
bleifreies Eurosuper und Diesel (in Euro beziehungsweise umgerechnet
in Euro) in den bevorzugten Reiseländern (in Klammern die Preise von
Ostern 2001). Die Preise können allerdings regional stark schwanken.
Im Westen Österreichs beispielsweise liegen die Bleifreipreise um bis
zu acht Cent über denen im Osten des Landes.
    
    
    Land                    /Super Bleifrei (95Oktan)/          Diesel
    
    
    
    Belgien                    0,93 Euro (1,04)                  0,73 Euro (0,77)
    
    Dänemark                  1,15 Euro (1.21)                  0,97 Euro(0,99)
    
    Deutschland              1,04 Euro (1.03)                  0,83 Euro(0,81)
    
    Frankreich                0,96 Euro (1,05)                  0,74Euro(0,80)
    
    Italien                    1,01 Euro (1,11)                  0,84 Euro(0,87)
    
    Luxemburg                 0,76 Euro (0,79)                  0,63 Euro(0,66)
    
    Niederlande              1,13 Euro (1,15)                  0,79 Euro(0,79)
    
    Österreich                0,84 Euro (0,91)                  0,72 Euro(0,76)
    
    Polen                        0,85 Euro (0,88)                  0.71 Euro(0,75)
    
    Schweiz                    0,87 Euro (0,92)                  0,90 Euro(0,92)
    
    Tschechien                0,78 Euro (0,72)                  0,70 Euro(0,69)
    
    Ungarn                      0,83 Euro (0,93)                  0,78 Euro(0,83)
    
    
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Reiner Walsch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2629
Fax: (089) 76 76- 4800
Presse@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder (089) 76 76- 2049
oder (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: