ADAC

Tanken wieder teurer
Grund: Ölpreis jetzt deutlich über 40 Dollar

Tanken wieder teurer / Grund: Ölpreis jetzt deutlich über 40 Dollar. Kraftstoffpreise im Wochenvergleich. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC-Grafik"

München (ots) - Tanken ist wieder teurer geworden. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, kostet ein Liter Super E10 im Tagesmittel 1,262 Euro. Gegenüber der Vorwoche ist dies ein Anstieg von 1,1 Cent. Diesel verteuerte sich um 0,5 Cent auf 1,021 Euro.

Zu verdanken haben die Autofahrer die Verteuerung dem Anstieg des Rohölpreises. So kletterte der Preis für ein Barrel Öl der Sorte Brent zuletzt auf etwa 44 Dollar. Sparpotenzial gibt es dennoch: Wer abends zwischen 18 Uhr und 20 Uhr tankt, zahlt im Schnitt zehn Cent weniger als am frühen Morgen. Auskunft über die aktuellen Kraftstoffpreisepreise in Deutschland gibt es im Internet unter www.adac.de/tanken sowie über die Smartphone-App "ADAC Spritpreise".

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: