ADAC

Zweite Sitzung des ADAC Compliance-Ausschusses
Thomas Burkhardt übernimmt interimsmäßig Amt des Schatzmeisters

München (ots) - Der ADAC Compliance-Ausschuss hat in seiner zweiten Sitzung am Montag, den 13. Juli 2015 seine Arbeit fortgesetzt. Schwerpunkte waren der Aufbau der Compliance-Organisation und die Umsetzung der Compliance-Richtlinie im gesamten ADAC sowie die Vorgänge im Regionalclub Westfalen. Hierzu wird der Ausschuss dem Präsidium in den nächsten Tagen eine Reihe von Maßnahmen zur Aufklärung empfehlen.

Über das Hinweisgebersystem sind bisher 103 relevante Hinweise eingegangen - darunter auch einer zum Regionalclub Westfalen. ADAC-Präsident Dr. August Markl hatte daraufhin den Compliance-Ausschuss mit der Aufklärung beauftragt. Bei vier weiteren Hinweisen aus dem System sind bisher kleinere Rechtsverstöße festgestellt worden, 16 Hinweise sind noch in Bearbeitung - darunter der zum Regionalclub Westfalen. Bis dato sind noch nicht alle hierzu relevanten Einzelheiten abschließend aufgeklärt, deswegen liegt noch kein Abschlussbericht vor.

Klaus-Peter Reimer ist am vergangenen Mittwoch, den 8. Juli 2015 mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern als Vorsitzender des ADAC Westfalen e.V. und Vizepräsident für Finanzen des ADAC e.V. zurückgetreten. Thomas Burkhardt, ADAC Vizepräsident für Technik hat das Amt des Schatzmeisters bis zur nächsten Hauptversammlung im Mai 2016 interimsmäßig übernommen.

Pressekontakt:

Marion-Maxi Hartung
Tel.: (089) 7676-3867
Marion-Maxi.Hartung@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: