ADAC

Diesel- und Superpreise sinken weiter

München (ots) - Diesel ist im Vergleich zur Vorwoche um 2,2 Cent günstiger geworden. Das zeigt die wöchentliche ADAC-Auswertung der Spritpreise. Damit kostet ein Liter 1,225 Euro (Vorwoche: 1,247 Euro). Einen etwas geringeren Preisrückgang gibt es bei Super E10: 1,458 Euro kostet ein Liter im Durchschnitt und ist damit um 0,6 Cent günstiger als in der vergangenen Woche.

Auch bei sinkenden Preisen lohnt es sich für Autofahrer, die Schwankungen im Tagesverlauf zu beobachten. Denn die Spritpreise sind beispielsweise abends zwischen 18 und 20 Uhr wesentlich niedriger als in den frühen Morgenstunden. Informationen über die günstigsten Tankstellen in der Nähe gibt es über die App "ADAC Spritpreise" sowie über www.adac.de/tanken.

Diese Presseinformation und eine Grafik finden Sie online unter http://presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter http://twitter.com/adacpresse.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Katharina Lucà
Tel.: +49 (0)89 7676 2412
E-Mail: Katharina.luca@adac.de
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: