ADAC

ADAC-Stauprognose von 8. bis 10. Mai 2015
Ruhiger Reiseverkehr, viele Baustellen

München (ots) - Am kommenden Wochenende bleibt es ruhig auf den Autobahnen und Bundesstraßen. Lediglich auf den Routen in Richtung Naherholungsgebiete könnte es bei schönem Wetter zu Behinderungen kommen. Die Behörden nutzen die ruhige Zeit für Arbeiten an den Baustellen. Fast täglich kommen neue Abschnitte hinzu, auf denen gebuddelt wird.

Die Staustrecken:

A 1 Köln - Dortmund 
A 2 Dortmund - Hannover und Braunschweig - Magdeburg 
A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen 
A 4 Heerlen/Aachen - Köln 
A 5 Heidelberg - Darmstadt 
A 6 Heilbronn - Nürnberg 
A 7 Ulm - Würzburg und Kassel - Hannover - Hamburg 
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München 
A 14 Magdeburg - Halle 
A 24 Pritzwalk - Schwerin 
A 38 Halle - Göttingen 
A 45 Hagen - Gießen 
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach 

Auch im benachbarten Ausland wie Österreich, Italien und der Schweiz sollten Autofahrer längere Fahrzeiten durch Baustellen einplanen. In Österreich ist der Arlbergtunnel weiter wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Ausweichmöglichkeiten gibt es über den Arlbergpass oder z.B. großräumig über den Fernpass.

Fahrten über die spektakulärsten Panoramastraßen der Alpen steht bald nichts mehr im Weg. Zu Monatsbeginn wurden zahlreiche Pässe wieder für den Verkehr freigegeben.

In der Schweiz sind dies die Pässe Oberalp und Splügen, in Südtirol das Penser- und Würzjoch sowie in Frankreich Allos und Cayolle und in Österreich die Großglockner-Hochalpenstraße sowie in Graubünden der Flüelapass.

Zudem kann es durch Großveranstaltungen wie den Hamburger Hafengeburtstag (8. bis 10. Mai), das Dresdner Dixieland Festival (10. Bis 17. Mai) und die Landesgartenschau in Mühlacker (9. Mai bis 13. September) örtlich und zu Stoßzeiten immer wieder zu kleineren Verzögerungen kommen.

Zu diesem Text bietet der ADAC einen Film und ein HF-Interview an.

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adacpresse.

Pressekontakt:

ADAC-Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Katrin Müllenbach-Schlimme
Tel.: 089/ 7676-2956
eMai: katrin.muellenbach-schlimme@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: