ADAC

Umweltdaten der Autos
ADAC setzt kurzfristig EU-Richtlinie um
Die wichtigsten Schluckspechte und Spritsparer auf einen Blick

München (ots) - Alle umweltrelevanten Daten der 400 wichtigsten Automodelle hat der ADAC in der neuen Broschüre zusammengestellt. Autofahrer können jetzt bei der Kaufentscheidung auf einen Blick die entsprechenden Vergleichswerte aller in Frage kommenden Modelle sowie die jeweilige Schadstoffklasse ersehen. Erstmals hat der ADAC die entsprechenden Pkw auch in sogenannte Energieklassen eingeteilt. Diese sind abhängig von Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß. Ähnlich wie bei Kühlschränken beispielsweise ersehen die Autofahrer an Hand der Buchstaben A bis G sofort, wie das betreffende Fahrzeug hinsichtlich der Co2-Emission zu bewerten ist. Eine derartige Vergleichsbroschüre ist längst überfällig. Eine entsprechende EG-Richtlinie hätte bereits seit Januar diesen Jahres in nationales Recht umgesetzt sein sollen. Danach müssen Autokäufer in den Verkaufsräumen der Händler auf einen Blick die Verbrauchswerte und die CO2-Emission der gesamten Modellpalette ersehen können. Darüber hinaus müssen sie auch mit Hilfe einer Liste über die Werte der Modelle aller anderen Hersteller informiert werden. Sinn dieser EU-Richtlinie ist es, dem Verbraucher die Möglichkeit zu geben, derartige Informationen bei seiner Kaufentscheidung zu berücksichtigen. Da eine derartige Broschüre der Hersteller bisher nicht zustande gekommen ist, hat der ADAC die Initiative ergriffen und den Leitfaden 'Kraftstoffverbrauch im Vergleich' zusammengestellt. In der Broschüre sind die Modelle in einzelne Klassen, getrennt nach Benziner und Diesel, zusammengefasst und nach den Euromix-Verbrauchswerten sortiert. So kann man sofort ersehen, welches Fahrzeug in der jeweiligen Klasse die besten und welches die schlechtesten Verbrauchswerte aufweist. Über die erstmals eingeführte Einteilung in Energieklassen ist auch ein Vergleich Benziner/Diesel leichter möglich. Man sieht sofort, ob das betreffende Fahrzeug hinsichtlich der Co2-Emission besonders gut (A) oder besonders schlecht (G) abschneidet. In der Kategorie A gibt es derzeit mit dem Dreiliter-Lupo, dem Audi A2 1.2 TDI und dem Smart Pure ganze drei Modelle. Die Broschüre 'Kraftstoffverbrauch im Vergleich' ist ab sofort kostenlos in allen Geschäftsstellen zu haben. Besucher der IAA können sie sich auch auf dem Stand des ADAC in Halle 4 direkt abholen. Im Internet werden unter www.adac.de die 400 Modelle sogar ständig ergänzt. ots Originaltext: ADAC Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Für Rückfragen: Dieter Wirsich ADAC-Pressestelle Tel.: (089) 76 76- 2052 Fax: (089) 76 76- 2801 Dieter.wirsich@zentrale.adac.de http://www.presse.adac.de Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio: Tel.: (089) 76 76- 2078 oder (089) 76 76- 2049 oder (089) 76 76- 2625 Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: