ADAC

Spritpreise geben etwas nach
Rohöl günstiger, Euro stärker

München (ots) - Die Preise für Benzin und Diesel sind im Vergleich zur Vorwoche leicht gesunken. Die wöchentliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, dass ein Liter Super E10 im bundesweiten Schnitt zurzeit 1,488 Euro kostet und damit 0,6 Cent billiger ist als vor einer Woche. Der Dieselpreis liegt bei 1,369 Euro - 0,9 Cent weniger als in der Vorwoche.

Der Rückgang der Kraftstoffpreise verläuft damit weitgehend parallel zur Entwicklung der maßgeblichen Rahmenfaktoren. So ist nicht nur Rohöl der Sorte Brent etwas günstiger als vor Wochenfrist, auch der Euro ist gegenüber dem Dollar stärker geworden. Detaillierte Informationen zur Entwicklung der Kraftstoffpreise gibt es unter www.adac.de/tanken. Laufend aktuelle Preisinformationen findet man zudem über die Smartphone-App "ADAC Spritpreise".

Hinweis für die Redaktion: Zu diesem Pressetext bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: