ADAC

10 Jahre ADAC Preis »Gelber Engel«: Herausragende Preisverleihung zum Jubiläum

München (ots) -

ADAC Motorwelt-Leser wählen VW Golf zum "Lieblingsauto der 
Deutschen"/ BMW überzeugt in der Pannenstatistik und im 
Marken-Ranking/ Smart ist das beste Stadtauto/ Bosch, Audi und Opel 
sorgen für Innovationen 2014 

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung hat der ADAC zum insgesamt zehnten Mal seinen Mobilitätspreis »Gelber Engel« vergeben. Vor rund 400 Gästen aus Industrie, Wirtschaft und Politik wurden in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche Automobilhersteller und Zulieferer für herausragende Leistungen und Produkte ausgezeichnet.

Großer Gewinner der diesjährigen Veranstaltung war Volkswagen. Die Wolfsburger Autobauer stellten mit ihrem Erfolgsmodell Golf nicht nur das - von den Lesern der ADAC Motorwelt in einem manipulationssicheren Verfahren via Coupon und im Internet ermittelte - »Lieblingsauto der Deutschen«, sondern auch das beste »Eco-Auto« (e-up!) und das beste »Familienauto« (Sharan).

Ebenfalls drei Trophäen blieben in München bei BMW. Neben der Auszeichnung als wertvollste »Marke« glänzten die Bayern auch mit der besten »Reiselimousine« (520d BluePerformance Automatic) sowie dem Preis für das SUV-Modell X1 in der Kategorie »Qualität«, in der vor allem die Zuverlässigkeit in der ADAC Pannenstatistik ausschlaggebend ist.

Beim »Stadtauto« hatten dieses Mal Elektrofahrzeuge die Nase vorn - allen voran Daimler mit dem Smart fortwo ed. Die Motorrad-Stabilitätskontrolle MSC von Robert Bosch überzeugte die Jury in der Kategorie »Innovation und Umwelt«, dicht gefolgt von überzeugenden Neuheiten aus dem Hause Audi (e.gas) und Opel (Infotainment-System IntelliLink).

Insgesamt konnten sich 15 Marken auf den jeweils fünf ersten Plätzen der insgesamt neun Kategorien platzieren. Über alle Kategorien gerechnet vereinte Volkswagen am meisten Punkte auf sich, gefolgt von Audi, BMW, Mercedes und Bosch.

Der vom ADAC Präsidium vergebene Preis in der Kategorie »Persönlichkeit« ist bereits in der vergangenen Woche öffentlich gemacht worden. Er geht in diesem Jahr an Michael Schumacher für dessen Verdienste um die Verkehrssicherheit und sein soziales Engagement.

Hinweis:

Diese Presseinformation sowie Detailinformationen zu den Preisen, Fotos und Grafiken finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adacpresse.

Über den ADAC:

Mit über 18 Millionen Mitgliedern ist der "Allgemeine Deutsche Automobil-Club" der zweitgrößte Automobilclub der Welt. Als führender Dienstleister trägt der ADAC wesentlich dazu bei, Hilfe, Schutz und Sicherheit in allen Teilbereichen des mobilen Lebens sicherzustellen. Dabei handelt der ADAC nach dem Leitsatz "Das Mitglied steht im Mittelpunkt!" und überzeugt in erster Linie durch die Kompetenz und Servicebereitschaft seiner Mitarbeiter sowie die Qualität und Fairness seiner Produkte und Dienstleistungen.

Pressekontakt:

ADAC e.V.
Externe Kommunikation
Katrin Müllenbach-Schlimme
Tel.: (089) 7676-2956
katrin.muellenbach-schlimme@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: