Einschreibung für das ADAC MX Masters 2013 ab 1. Dezember möglich Der 1. RMC Reutlingen in Baden-Württemberg kehrt als Veranstalter zurück

München (ots) - Nach dreijähriger Pause kehrt einer der traditionsreichsten Motocross-Veranstalter zum ADAC MX Masters zurück. Der 1. RMC Reutlingen wurde jetzt als Ausrichter für die zweite Runde des ADAC MX Masters 2013 bestätigt. Am 11. und 12. Mai starten die Piloten des ADAC MX Masters und des ADAC MX Youngster Cup auf der Naturstrecke knapp 40 Kilometer südlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Ab 1. Dezember 2012 ist die Einschreibung für alle permanenten Starter geöffnet.

Wie gewohnt können sich alle Piloten über das Online-Formular auf www.adac.de/motorsport in der Rubrik ADAC MX Masters oder direkt auf www.adac-mx-masters.de um einen der begehrten Startplätze bewerben. Im Vorjahr wollten mehr als 600 Piloten beim ADAC MX Masters an den Start gehen. Nennschluss ist der 15. Februar 2013.

Altersregelung im ADAC MX Junior Cup

Aufgrund der vielen Anfragen möchte der ADAC nochmals darauf hinweisen, dass die Altersregelung des ADAC MX Junior Cups auch im Jahr 2013 unverändert bleibt. Fahrer haben weiterhin bis zum Alter von 15 Jahren die Möglichkeit, in der Klasse 85ccm zu fahren. Das betrifft die Jahrgänge 1998 bis 2003. Der ADAC wird die Änderungen der FIM und UEM nicht mittragen und bietet allen Fahrern, die zu alt für UEM und FIM sind - beziehungsweise die körperlichen Voraussetzungen für einen Aufstieg noch nicht haben - die Chance an, ein weiteres Jahr 85ccm im ADAC MX Junior Cup zu fahren.

Reutlingen wieder Ausrichter einer ADAC MX Masters-Veranstaltung Auch 2013 zählen insgesamt acht Läufe zur Serie. Das Auftaktrennen zur neunten Saison des ADAC MX Masters findet am 27./ 28 April traditionell in Fürstlich Drehna/ Brandenburg statt. Die Piloten der ADAC MX Masters-Klasse und des ADAC MX Youngster Cups fahren alle acht Rennwochenenden. Die Saison für die Teilnehmer im ADAC MX Junior Cup umfasst sechs Veranstaltungen. Sie lassen die Läufe in Reutlingen am 11./ 12. Mai und im oberösterreichischen Ried im Innkreis am 10./ 11. August aus.

Im Mai blickt die Motocross-Gemeinde nach Reutlingen in Baden-Württemberg. Der 1. Rad- und Motorsportclub 1887 e.V. Reutlingen war schon in den Jahren 2007 bis 2009 Gastgeber für das ADAC MX Masters. Der 1. RMC gilt als routinierter Veranstalter, der bereits mehrere Weltmeisterschaftsläufe und viele Internationale Deutsche Meisterschaftsläufe ausgetragen hat. Einer der Höhepunkte in der Reutlinger MX-Vergangenheit ist der Preis der Nationen, der vom 1. RMC am 29. Juli 1956 ausgetragen wurde. Diese Veranstaltung gilt heute als erster Motocross-Weltmeisterschaftslauf in Deutschland.

Nach dem Auftakt in Fürstlich Drehna und der Veranstaltung in Reutlingen zieht am 22./ 23. Juni der Motocross-Zirkus weiter ins nur wenige Kilometer entfernte Aichwald bevor es am 20./ 21. Juli in den hohen Norden nach Tensfeld/ Schleswig-Holstein und am 10./ 11. August grenzüberschreitend ins österreichische Ried geht. Für die drei noch verbleibenden Rennen reisen die Pilotinnen und Piloten am 31.8/ 1.9 ins baden-württembergische Gaildorf, am 14./ 15.9 ins sächsische Jauer und am 21./ 22.9 ins schwäbische Holzgerlingen.

Die Termine 2013 im Überblick (Stand: 19. November 2012) 27./ 28. April Fürstlich Drehna (M/Y/J) 11./ 12. Mai Reutlingen (M/Y) 22./ 23. Juni Aichwald (M/Y/J) 20./ 21. Juli Tensfeld (M/Y/J) 10./ 11. August Ried/ A (M/Y) 31.8./ 1. September Gaildorf (M/Y/J) 14./ 15. September Jauer (M/Y/J) 21./ 22. September Holzgerlingen (M/Y/J)

* M= ADAC MX Masters Klasse, Y = ADAC MX Youngster Cup, J = ADAC MX Junior Cup

Pressekontakt:

Kay-Oliver Langendorff 
Leiter Motorsport Presse
ADAC e.V.
Hansastraße 19
80686 München 
Telefon: +49 89 7676 6936 
Telefax: +49 89 7676 2801 
Mobil: +49 171 555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de