ADAC

ADAC-Stauprognose Wochenende 6. bis 8. Oktober
Lebhafter Verkehr durch Herbsturlauber hält an

    München (ots) -

    Auf den Straßen in beziehungsweise aus den Ausflugs- und Herbst-urlaubsgebieten ist weiterhin mit dichtem Verkehr zu rechnen. Laut ADAC werden Urlaubsnachzügler aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie Ausflügler in die Bergwan-dergebiete und zahlreiche Herbst-Baustellen am kommenden Wo-chenende für Engpässe sorgen. Zähfließender Verkehr und zeitweise Staus sind auf folgenden Autobahnen zu erwarten:

    - A 1/A 7 Raum Hamburg

    - A 1 Köln - Bremen

    - A 2 Dortmund - Hannover - Berlin

    - A 7 Hannover - Würzburg - Kempten

    - A 3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg

    - A 9 Berlin - Nürnberg - München

    - A 4 Dresden - Eisenach - Bad Hersfeld

    - A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

    - A 99 Umfahrung München

    - A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen

    - A 7/B 310 Kempten - Füssen

    Autofahrer, die im Großraum Stuttgart unterwegs sind, müssen dort wegen des zu Ende gehenden Cannstatter Volksfestes dichten Ver-kehr einplanen.

    Mit meist kürzeren Wartezeiten ist an den Grenzübergängen von und nach Tschechien zu rechnen. In Österreich kann es wegen der Wo-chenendausflügler und der Herbstbauarbeiten auf den meisten Auto-bahnen sowie den bedeutenden Vorarlberger, Tiroler und Salzburger Bundesstraßen eng werden. Das gilt auch für die italienische Bren-nerautobahn sowie die Südtiroler Route Reschenpass - Meran.

    Um Behinderungen wird man auch auf den Schweizer Fernstrecken A 2 Basel - Gotthard - Chiasso und A 1 St. Gallen - Zürich - Bern nicht herumkommen.


ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:

Ulf Rasch
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 2108
Fax:  (089) 76 76- 2801
Presse@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76- 2078
oder  (089) 76 76- 2049
oder  (089) 76 76- 2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: