ADAC

Mit dem Pkw in den Winterurlaub
ADAC gibt "Ski-Tipps" fürs Auto

München (ots) ­ Zahlreiche Autofahrer brechen jetzt wieder zum Skiurlaub in die Berge auf. Wer seinen Wintersportort sicher erreichen möchte, sollte folgende ADAC-Tipps beherzigen: * Winterreifen sind bei der Fahrt ins Skigebiet unerlässlich. Dies gilt auch dann, wenn die Straßen aufgrund milder Witterung schnee- und eisfrei sind. Das Wetter in den Bergen kann rasch wieder umschlagen. * Unbedingt auch Schneeketten mitnehmen. Die richtige Montage sollte man schon daheim in der Garage trainieren. Wer keine eigenen Schneeketten hat, erhält Hilfe bei einer der über 100 Mietstationen des ADAC. * Eiskratzer, Besen, Starthilfekabel und Frostschutz für die Scheibenwaschanlage sollten im Auto nicht fehlen. * Skiträger und Dachboxen nach Montageanleitung befestigen. Die blanken Ski auf dem Dachträger mit den Spitzen nach hinten und nach unten befestigen. * Nicht vergessen sollte man schließlich eine Decke als Wärmespender im Stau oder nach einer Panne beziehungsweise als Unterlage zum Beispiel für die Schneekettenmontage. Auf dem Weg vom Parkplatz an der Talstation zurück ins Urlaubsdomizil sollte man auf folgendes achten: * Auf der Bergstraße Abstand halten zu Fußgängern mit geschulterten Brettern. Auf glatten Skischuhen kann man schnell ausrutschen. * Sich auf keinen Fall mit Skischuhen ans Steuer setzen. * Vor glätteverdächtigen Gefällstrecken einen niedrigen Gang einlegen, damit der Wagen nicht zu schnell wird. * Wegen der Rutschgefahr auf schattige Straßenstellen mit gefrorenem Tauwasser achten. ots Originaltext: ADAC Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Ansprechpartner für Rückfragen: Reiner Walsch Tel. 089/76 76-2629 Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio: Tel.: (089) 76 76 - 20 78 oder (089) 76 76 - 20 49 oder (089) 76 76 - 26 25 Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: