ADAC

ADAC-Benzinsparwoche (2.Folge)
Jedes Kilo kostet Geld
ADAC: Eurosuper in Frankfurt bei 1,999 Mark

    München (ots) - ADAC-Experten haben herausgefunden, dass eine Zuladung von 100 Kilo je nach Fahrweise und Verkehrssituation einen durchschnittlichen Mehrverbrauch von 0,2 bis 0,6 Liter bedeutet. Wer also seinen Kofferraum als Lagerraum für nicht gebrauchtes Autozubehör, Reiseutensilien oder Getränkekästen missbraucht, muss dafür beim Tanken "Miete" zahlen.          Noch stärker wirkt sich nach Auskunft des ADAC alles aus, was die Aerodynamik des Fahrzeugs stört. Ski- oder Fahrradständer, Dachboxen und Dachgepäckträger können den Kraftstoffverbrauch um 10 bis 50 Prozent erhöhen. Weil dieser Effekt bei höherem Tempo zunimmt, sollte man mit Dachlasten nicht schneller als 130 km/h fahren, will man aus seinem Auto keinen Schluckspecht machen.          Und hier die vom ADAC festgestellte Kraftstoffpreisspanne an deutschen Zapfsäulen von heute, 4. Januar 2000:          Super (95 Oktan)     von 1,849 Mark in Magdeburg     bis 1,999 Mark in Frankfurt

    Diesel     von 1,459 Mark in Hannover     bis 1,649 Mark in Berlin

    (Diese Angaben wurden vom ADAC stichprobenartig bei einer Auswahl
von Tankstellen in verschiedenen deutschen Städten ermittelt. Die
Umfrage erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.)
    
    Der ADAC bietet zu dieser Serie im Internet unter
www.presse.adac.de täglich ein aktuelles Infogramm an.
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Maximilian Maurer
ADAC-Pressestelle
Tel: (089) 76 76-2632
Fax: (089) 76 76-2801
presse@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:
Tel.: (089) 76 76-2078
oder (089) 76 76-2049
oder (089) 76 76-2625

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: