Neues Leistungssystem - Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH (RPR) schafft Sprung zu 100 Prozent Kundenfokus

Neues Leistungssystem - Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH (RPR) schafft Sprung zu 100 Prozent Kundenfokus

Ludwigshafen / Freiburg (ots) - Die Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH (RPR), der führende private Radiosender im Südwesten Deutschlands, und die SAAMAN AG, Vorreiter in der Leistungskultur-Beratung, gehen neue Wege im Bereich einer leistungsorientierten Unternehmenskultur. Die mit Unterstützung der SAAMAN AG neu eingeführte Rollenorganisation bei RPR integriert Selbstverantwortung der Mitarbeiter und absolute Ausrichtung am Kunden in einem neuen internen Organisationssystem. "Die Zukunft unseres Unternehmens liegt in der 100prozentigen Konzentration auf unsere Nutzer und Kunden. Diese Fokussierung erfordert eine neue Arbeitsorganisation und die haben wir mit der Rollenorganisation gefunden", so Kristian Kropp, Geschäftsführer der RPR-Sendergruppe, zu der auch bigFM gehört. Das von der Freiburger SAAMAN AG entwickelte Rollenorganisationssystem 'Leistung aus Kultur' setzt dabei auf den Leistungswillen als inneren Antrieb und ein hohes Maß an Eigenverantwortung für die Mitarbeiter.

Der fundamentale Wandel von der analogen in die digitale Medienherstellung und Verbreitung erfordere neue Strukturen in Produktion, Kreation und Werbevermarktung, so Kropp. Wichtiger denn je sei es heute, Leistungshindernisse zu identifizieren. Das Arbeiten mit unterschiedlichen Medienkanälen, wie zum Beispiel Radio, Online, Social Media, Television und Offline über Events, setze einen deutlich höheren Verantwortungs- und Selbstmanagementgrad bei den Mitarbeitern voraus. Ohne einen fundamentalen Wandel im Bereich Leistung und Unternehmenskultur sei man den Global Playern wie Google und Facebook hoffnungslos ausgeliefert, auch in den Hauptkompetenzfeldern Lokalität sowie Kunden- bzw. Nutzernähe: "RPR1. ist der älteste landesweite private Hörfunksender in Deutschland. Unsere Eigentümer haben vor mehr als 25 Jahren den Wandel der elektronischen Medienwirtschaft mutig und nachhaltig vorangetrieben. Dieser Innovationstradition fühlen wir uns verpflichtet. Mit der SAAMAN AG schlagen wir ein neues Organisationskapitel auf", so der bekannte Medien-CEO. Die Werbekunden von heute und morgen müssten mehrkanalig beraten werden, und genau das erfordere einen höheren Organisationsgrad innerhalb des Unternehmens.

"Die Herausforderung von heute ist es, den Nutzer zum Kunden zu bringen, gleichgültig auf welchem Medium sich die Zielperson im Moment aufhält. Genau hier wird die Rollenorganisation zum Wettbewerbsvorteil, da die Lösung des Kundenproblems absolut im Vordergrund steht", bestätigt Kristian Kropp die Entscheidung zum Paradigmenwechsel. Dr. Wolfgang Saaman, Vorstandsvorsitzender der SAAMAN AG, ergänzt: "Das neue Organisationsmodell verschafft RPR1. einen klaren Vorteil in einem stark umkämpften Markt. Ich beglückwünsche den Sender zu dem Mut und der Konsequenz in der Umsetzung. Letztlich wird der Erfolg haben, der bereit ist, seine Organisation von Grund auf neu zu denken."

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rpr1.de und www.saaman.de

Pressekontakt:

Martina Stephan
SAAMAN AG
Munzinger Straße 5 a
79111 Freiburg i. Br.
Tel.: +49 761 21680-0
Fax: +49 761 21680-29
presse@saaman.de