CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion in tiefer Trauer um Horst Waffenschmidt

    Berlin (ots) - Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,
Friedrich Merz MdB, erklärt:
    
    Mit Trauer und Bestürzung haben wir die Nachricht vom plötzlichen
Tod von Horst Waffenschmidt vernommen. Mit Horst Waffenschmidt
verlieren wir eine herausragende Persönlichkeit der Christlich
Demokratischen Union Deutschlands, einen guten Freund, herausragenden
Parlamentarier und überzeugten Demokraten. Wir denken in dieser
schweren Stunde an seine Frau, seine Kinder und seine Angehörigen.
Ihnen gilt unsere Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl.
    
    Über lange Zeit verkörperte Horst Waffenschmidt das
kommunalpolitische Gewissen der Union. In verschiedenen Ämtern und
Funktionen in Partei und Regierung hat er sich mit ganzem Herzen den
Anliegen der Kommunen angenommen, deren Sorgen und Nöte er aufgrund
seiner kommunalpolitischen Tätigkeit im Heimatwahlkreis Waldbröl aus
eigener Anschauung und Erfahrung kannte. Als Aussiedlerbeauftragter
der Bundesregierung wurden ihm über viele Jahre auch die Belange der
Deutschen in Mittel- und Osteuropa und die der Deutschstämmigen aus
den Siedlungsgebieten in der ehemaligen Sowjetunion zu einem ganz
persönlichen Anliegen.
    
    Als überzeugter Christ hat Horst Waffenschmidt auch in der Politik
seinen christlichen Glauben in beeindruckender Weise vorgelebt. Der
von ihm initiierte interfraktionelle Gebetskreis von Abgeordneten des
Deutschen Bundestages, der auch heute fortbesteht, war nur ein
sichtbarer Ausdruck hierfür.
    
    Seine menschliche Art und seinen ansteckenden rheinisch-bergischen
Humor werden wir vermissen.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: