CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Nüßlein: Artenschutz gelingt nur im Miteinander

Berlin (ots) - Deutschland muss noch mehr für den Erhalt der Biodiversität tun

Die CDU/CSU-Fraktion hat sich bei einem Fachgespräch mit den Herausforderungen des nationalen Biodiversitäts- und Artenschutzes befasst. Hierzu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Georg Nüßlein:

"Auch wenn wir in Einzelfällen bereits gute Erfolge erzielt haben: Deutschland muss im Arten- und Biodiversitätsschutz noch deutlich besser werden. Den teilweise dramatischen Handlungsdruck belegen die persönliche Wahrnehmung genauso wie zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen.

Wir haben es mit einer politischen Querschnittsaufgabe zu tun, die nur im gesellschaftlichen Miteinander anzupacken ist. Das von Bundesumweltministerin Hendricks vielfach geforderte "Aus für Agrarsubventionen" ist der falsche kommunikative Ansatz. Wer die Konflikte zwischen Naturschutz und Landwirtschaft lösen will, muss auch dafür sorgen, dass beide Seiten etwas davon haben. Wir wollen, dass unsere Landwirte noch mehr für den Artenschutz tun. Aber dabei brauchen sie auch Unterstützung und wirtschaftliche Anreize, mit denen ihre Leistungen für das Gemeinwohl abgegolten werden.

Gefragt sind intelligente und mitunter auch pragmatische Lösungen, die sich in jeder Hinsicht rentieren. Nur so wird auch die gesellschaftliche Akzeptanz für mehr Engagement im Bereich des Artenschutzes gesichert. Einseitige Schuldzuweisungen und Auflagen für unsere Bauern, die enteignungsgleichen Tatbeständen entsprechen, führen hingegen nicht weiter."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: