CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Gienger/Brandl: Fördersumme für Special Olympics Deutschland wird erhöht

Berlin (ots) - Aufstockung des Etats auf 280.000 Euro

Am heutigen Donnerstag hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Erhöhung der Fördersumme beschlossen, die dem Special Olympics Deutschland e.V. im kommenden Haushaltsjahr zur Verfügung stehen wird. Dazu erklären der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eberhard Gienger, und der zuständige Berichterstatter Reinhard Brandl:

"Special Olympics Deutschland e.V. zählt zu den Verbänden mit besonderen Aufgaben im DOSB und verschafft zahlreichen Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung einen Zugang zum Sport.

Trotz der beeindruckenden Erfolge der deutschen Athleten haben die Special Olympics World Games in Los Angeles im Sommer 2015 gezeigt, dass es dem Verband an ausreichenden Mitteln fehlt, um im internationalen Wettbewerb auch in Zukunft mithalten zu können. Wir erhöhen deshalb die Fördersumme für Special Olympics Deutschland e.V. im Haushaltsjahr 2016 um 200.000 Euro. Wir wollen dazu beitragen, Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung noch mehr für Sport zu begeistern und den langfristigen Erfolg der Athleten bei den World Summer- sowie World Winter-Games zu sichern. Wir unterstützen Special Olympics Deutschland, seine Ziele im Hinblick auf Inklusion im und durch den Sport zu erreichen."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: