CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Widmann-Mauz: Glückwunsch! Erste Frau im Bundesvorstand des Deutschen BundeswehrVerbandes

Berlin (ots) - Zur Wahl von Oberleutnant Katja Roeder zur Vorsitzenden Sanitätsdienst im Deutschen BundeswehrVerband erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen, Annette Widmann-Mauz MdB: Ein Novum in der Geschichte des Deutschen BundeswehrVerbandes: Eine Frau, Oberstleutnant Katja Roeder, ist in den Bundesvorstand gewählt worden. Im Namen der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gratuliere ich Frau Roeder von ganzem Herzen zu dieser Wahl und beglückwünsche gleichzeitig die Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern im BundeswehrVerband zu ihrer Wahl! Mit dieser Wahl trägt der BundeswehrVerband der veränderten Struktur der Bundeswehr - auch aus frauenpolitischer Sicht - Rechnung. Ich freue mich, dass ein Stückchen Gleichberechtigung in der Männerdomäne "Bundeswehr" Einzug gehalten hat. Dafür hat sich die Gruppe der Frauen immer eingesetzt. Wir werden uns auch in Zukunft weiter dafür stark machen, dass die berufsspezifischen Probleme von Soldatinnen und Soldatenfrauen angegangen werden und Lösungswege gefunden werden, um die Gleichberechtigung Schritt für Schritt weiter voranzubringen. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: