CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Mißfelder: Militärische Reaktion Israels ist gerechtfertigt

Berlin (ots) - Unionsfraktion tief besorgt über Eskalation der Gewalt

Nach massivem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat Israel eine Militäroffensive gestartet. Dazu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Philipp Mißfelder:

"Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist tief besorgt über die Raketenangriffe auf Israel aus den palästinensischen Gebieten. Selbst ein Kreuzfahrtschiff des Unternehmens Aida Cruises ist in den Konflikt geraten. Auf das Schiff gingen Trümmer palästinensischer Raketen nieder. Israel hat klar das Recht, sein Staatsgebiet und seine Bürger vor dem massiven Beschuss zu schützen und zu verteidigen.

Das militärische Vorgehen Israels gegen die Drahtzieher des Terrors, die Hamas, ist gerechtfertigt. Die von der EU geächtete islamistische Terrororganisation Hamas lehnt das Existenzrecht des jüdischen Staates ab und predigt unvermindert Hass gegen Israel. Ergebnis dieses Hasses ist der Mord an Unschuldigen und die Behinderung des Friedensprozesses.

Deutschland steht an der Seite Israels. Wir wünschen uns eine Zwei-Staaten-Lösung, mit der die endgültigen Grenzen der beiden Staaten festgelegt werden."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: