CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Repnik: Müntefering erneuert die "PDS-Lüge"

Berlin (ots) - Zu den heutigen Äußerungen des SPD-Generalsekretärs Franz Müntefering, seine Partei werde auf Bundesebene nicht mit der PDS zusammenarbeiten, erklärt der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Repnik MdB: Franz Müntefering hat - nachdem sich die SPD der Hilfe der SED-Nachfolger beim Sturz des Berliner Senats bedient hat - tatsächlich die Stirn, dem Bundesbürger ins Gesicht zu lügen, auf Bundesebene sei eine Zusammenarbeit der beiden Linksparteien ausgeschlossen. Diese findet längst statt, da die PDS in Mecklenburg-Vorpommern den stellvertretenden Ministerpräsidenten stellt, somit bereits Zugang zum Bundesrat und seinen Entscheidungen gefunden hat und die rot-grüne Bundesregierung unterstützt. 40 Jahre nach dem Mauerbau erleben wir einen erneuten Handschlag - zwischen Piek und Grotewohl seinerzeit noch erzwungen, findet er diesmal freiwillig statt. Die Initiative geht dabei von den "Enkeln" der Sozialdemokraten Schumacher, Reuter und Brandt aus: Gerhard Schröder und Franz Müntefering verraten deren Ideen aus bloßem machtpolitischen Kalkül. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: