CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Riegert: Der Deutsche Behinderten-Sportverband ist auf dem richtigen Weg

    Berlin (ots) - Zum Leistungssportkonzept des Deutschen Behinderten-Sportverbandes erklärt der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus Riegert MdB:          Der Deutsche Behinderten-Sportverband hat nach den Paralympics in Sydney die Weichen neu gestellt. Das neue Leistungssportkonzept soll behinderten Spitzensportlern die Chance geben, mit den Sportlerinnen und Sportlern aus anderen Ländern Schritt zu halten. Die geradezu explosionsartigen Leistungssteigerungen, allein in Sydney wurden über 300 Weltrekorde aufgestellt, verlangen intensivere Nachwuchsförderung, bessere Trainingsbedingungen, hauptamtliche Trainer, mehr Lehrgänge und Wettkämpfe und professionellere Organisationsstrukturen. Diesen Forderungen wird das neue Konzept gerecht.

    Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion begrüßt ausdrücklich, dass der
Deutsche Behinderten-Sportverband sich zur Förderung des
Spitzensports für Menschen mit Behinderung auf breiter Basis bekennt
und sich nicht, wie andere Länder, auf wenige medaillenträchtige
Sportarten beschränken will.

    Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion unterstützt die Forderung des
Deutschen Behinderten-Sportverbandes nach einer deutlichen Erhöhung
öffentlicher Förderung. Hier ist der Bund gefordert, nicht durch
Umschichtung, sondern durch Erhöhung der Sportfördermittel den
berechtigten Belangen des Spitzensports von Menschen mit
Behinderungen Rechnung zu tragen.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: