CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Ronsöhr: Keine Ausnahmen beim EU-weiten Verfütterungsverbot von Tiermehl

    Berlin (ots) - Zur Absicht der niederländischen Regierung, von
einem Verbot von Tiermehlfutter ausgenommen zu werden, erklärt der
agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,
Heinrich-Wilhelm Ronsöhr MdB:
    
    Ich fordere die Bundesregierung auf, sich bei der
EU-Agrarministerratssitzung am kommenden Montag mit aller
Entschiedenheit gegen eine Ausnahmeregelung vom generellen
Verfütterungsverbot von Tiermehl für die Niederlande zu wehren. Das
Ausscheren der Niederlande würde bedeuten, dass die gemeinsamen
Anstrengungen der EU, die mögliche Infektionskette über das Tiermehl
zu unterbinden, zunichte gemacht würde.
    
    Ich warne die Bundesregierung davor, von Ihrer Zusicherung
abzuweichen, sich für ein generelles Verfütterungsverbot von Tiermehl
in der EU einzusetzen. Ein Ausnahmestatus der Niederlande würde das
Vertrauen der Verbraucher erschüttern und alle in Deutschland
getroffenen Maßnahmen entwerten.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: