CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Rupprecht: Die Rahmenbedingungen für Bildung sind besser denn je

Berlin (ots) - Heute wurde der Bildungsfinanzbericht 2010 vorgelegt. Die öffentlichen Bildungsausgaben übersteigen erstmals die Marke von 100 Milliarden Euro. Hierzu erklärt der bildungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Rupprecht:

"Nie wurde mehr in Bildung investiert. Nie hat eine Bundesregierung mehr Geld für Bildung ausgegeben als die Christlich-Liberale. Nie waren die Rahmenbedingungen für einen Bildungsaufstieg besser als heute.

Wer jetzt noch über Unterfinanzierung im Bildungssystem klagt, handelt nicht redlich. Der liefert denjenigen ein Alibi, die es sich bequem eingerichtet haben. Dabei gilt weiter uneingeschränkt: Ehrgeiz, Neugier, Fleiß und Leistungsbereitschaft sind mindestens ebenso wichtig wie das Geld."

Hintergrund:

Die öffentlichen Bildungsausgaben werden 2010 voraussichtlich erstmals die 100-Milliarden-Euro-Marke übersteigen. Der heute vorgelegte Bildungsfinanzbericht weist für Bund, Länder und Kommunen 2010 ein Haushaltsvolumen für Bildung von 102,8 Milliarden Euro aus. Gegenüber 2009 sind das fast vier Milliarden Euro mehr. Im Vergleich zu 1995 bedeutet es eine Steigerung um mehr als 35 Prozent.

Der Bildungsfinanzbericht wird seit 2008 jährlich im Auftrag des Bundesbildungsministeriums und im Einvernehmen mit der Kultusministerkonferenz vom Statistischen Bundesamt herausgegeben.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: