CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Ruck: Das Energiekonzept weist den Weg in die Zukunft

Berlin (ots) - Die Bundesregierung hat gestern ein umfassendes Konzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung vorgelegt. Dieses Konzept zeigt den Weg in das Zeitalter der regenerativen Energien. Hierzu erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Christian Ruck:

Die christlich-liberale Koalition hat ein umfassendes und zukunftsgerichtetes Energiekonzept vorgelegt. Sie holt damit das von der rot-grünen Regierung aus ideologischen Gründen Versäumte nach und stellt die Energiepolitik auf eine sachliche und ideologiefreie Basis.

Mit der langfristigen Orientierung des Energiekonzepts bis 2050 weist die Bundesregierung den Weg in die energiepolitische Zukunft und gibt zugleich Investitionssicherheit für Bürgerinnen und Bürger und für die Wirtschaft. Zugleich führt das Energiekonzept erstmals alle energierelevanten Bereiche von der Energiegewinnung bis zur Gebäudesanierung zu einem geschlossenen Gesamtkonzept zusammen. Grundlage für das Konzept bilden wissenschaftliche Szenarien über die zukünftige Entwicklung und nicht ideologische Wunschträume.

Die Bundesregierung gibt für den Ausbau der Erneuerbaren Energien die ehrgeizigsten Entwicklungsziele vor, die je in Deutschland mit einem realistischen Anspruch auf Umsetzung formuliert worden sind. Mit dem Energiekonzept wird der im Koalitionsvertrag beschriebene Weg in das Zeitalter der regenerativen Energien jetzt konkret. Das Energiekonzept weist klar aus, das die Erhöhung der Energieeffizienz der Schlüssel für die rasche und dauerhafte Reduktion der CO2-Emissionen ist. Deshalb wird u.a. die Förderung der Energetischen Sanierung der Bestandsgebäude verbessert und verstetigt und durch steuerliche Maßnahmen komplettiert.

Die Rot-rot-grüne Verweigerungshaltung gegenüber der Kohle, den Techniken zur Abscheidung und Speicherung von CO2, der weiteren Erkundung der Endlagerung hochradioaktiver Abfälle, dem Ausbau der Netze ist unverantwortlich und schädlich für unser Land. Das Energiekonzept der Bundesregierung weist einen verantwortlichen Weg in eine Zukunft, in der die Energiepolitik den Zielen der Umweltverträglichkeit, der Wirtschaftlichkeit und der Versorgungssicherheit entspricht.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: