CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Börnsen/Bär: Kulturelle Bildung ist Kulturelle Teilhabe

Berlin (ots) - Anlässlich der heutigen Preisverleihung Kulturelle Bildung 2010 in Genshagen erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Wolfgang Börnsen (Bönstrup) MdB und die zuständige Berichterstatterin Dorothee Bär MdB:

Der Preis für Kulturelle Bildung ist eine besondere Förderung des Bundes, die im vergangenen Jahr von Kulturstaatsminister Bernd Neumann ins Leben gerufen wurde. Er ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert und würdigt erfolgreiche Projekte. Zu den Auswahlkriterien gehört, dass das Projekt nachhaltig wirkt, bundesweit modellhaft und innovativ ist sowie bislang unterrepräsentierten Zielgruppen einen besonderen Stellenwert einräumt.

Für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist kulturelle Bildung ein unverzichtbarer Bestandteil des öffentlich verantworteten und geförderten Bildungssystems.

Kulturelle Bildung ist unerlässlich für die Entfaltung der Persönlichkeit und der Teilhabe an Demokratie und Gesellschaft. Die kulturelle Dimension ist eine wesentliche Voraussetzung zur Vermittlung von Orientierung und Wissen. Insbesondere junge Menschen müssen frühzeitig an Kunst und Kultur herangeführt werden.

Grundsätzlich sind die Länder für diesen Bereich zuständig. Doch seit Jahren leistet auch der Bund einen unerlässlichen Beitrag, allein in diesem Jahr werden regionale Projekte mit zwei Millionen Euro gefördert. Die Kulturelle Bildung ist damit zu einem wichtigen Anliegen der unionsgeführten Bundesregierung geworden.

Für alle Bewerber und Interessierte wurde eine Liste aller Projekte erstellt, die von der Fachjury im Rahmen des Auswahlverfahrens für den BKM-Preis Kulturelle Bildung als bundesweit modellhaft eingestuft worden sind, vom Projekt Making Memories in Bremen bis zum Pojekt Schule@Museum in Fürth.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: