CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Kretschmer/Rupprecht: Stipendiengesetz - Wir halten Wort

Berlin (ots) - Anlässlich der Zustimmung des Bundesrates zum Stipendiengesetz erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Kretschmer MdB, und der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Albert Rupprecht MdB:

Hochschulen und Studierende können sich auf uns verlassen. Ab Herbst können nun auch deutsche Hochschulen an engagierte und leistungsstarke Studierende Stipendien vergeben. Damit eröffnen wir vielen Studierenden neue Perspektiven, die sie bisher aus sozialen, persönlichen oder familiären Umständen nicht hatten. Gleichzeitig begründen wir eine in anderen Ländern längst etablierte neue Verantwortungskultur der ehemaligen Studierenden und der örtlichen Unternehmen. Letztere werden die Stipendien zur Hälfte finanzieren und damit künftig einen konkreten Beitrag zur Hochschulausbildung in Deutschland leisten. Die Hochschulen schließlich erhalten ein Instrument, mit dem sie im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe an Boden gewinnen werden. Davon profitieren letztlich alle, Starke wie Schwache.

Allen Schwarzmalern und Berufsnörglern aber sei damit belegt, dass wir uns von ihrer Stimmungsmache nicht beeindrucken lassen und unsere bildungspolitischen Ziele konsequent und Schritt für Schritt umsetzen.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de
Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: