CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Götz: Wichtige Rolle für Slums

Berlin (ots) - Zum 6. Global Forum der "Global Parliamentarians on Habitat" vom 18. bis 20. März in Rio de Janeiro, Brasilien, zum Thema "Nachhaltige Stadtentwicklung" erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Götz MdB: Wir möchten, dass sich alle Bewohner einer Stadt an dem sozialen Leben ihrer Stadt beteiligen können. Wir müssen ihnen Zugang zu Bildung verschaffen. Gerade die Ärmsten Bewohner einer Stadt, die Migranten und die Bewohner in Slums oder Favelas, haben es durch ihre wirtschaftliche und sozial prekäre Situation besonders schwer, sich in das Stadtleben einzubringen. Mit einer Zukunftsperspektive könnten gerade sie durch ihre Partizipation viele positive Änderungen für ihre Situation bewirken. Der Klimawandel ist nach wie vor die größte gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Herausforderung der nächsten Jahrzehnte. Es sind die ärmsten Länder und der ärmste Teil der Bevölkerung dieser Länder, welche am schwersten von den Folgen des Klimawandels betroffen sind. Finanzielle Ressourcen sind wichtig, um auf diese Herausforderung eingehen zu können. Aber finanzielle Ressourcen allein reichen nicht aus. Wir müssen dieser Herausforderung verstärkt mit ideellen Ressourcen begegnen, mit jungen Köpfen und kreativen Ideen. Die Ergebnisse der Parlamentarierkonferenz wurden in einer Erklärung festgehalten, die auf dem "World Urban Forum" der Vereinten Nationen präsentiert werden soll. Pressekontakt: CDU/CSU - Bundestagsfraktion Pressestelle Telefon: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.de Email: fraktion@cducsu.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: