CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Müller: Zwei Drittel der Bevölkerung stützen Bildungspolitik der Union

    Berlin (ots) - Anlässlich der Veröffentlichung einer Forsa-Umfrage zur Einheitsschule erklärt der bildungs- und forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stefan Müller MdB:

    Zwei Drittel der Bevölkerung stützen die Bildungspolitik der Union. Nur 31 Prozent sind für die Einheitsschule. Selbst die Mehrheit der Grünen-Wähler glaubt nicht, dass sich mit einer Einheitsschule die Leistungsfähigkeit des deutschen Schulsystems verbessern ließe. Weniger als 40 Prozent der SPD-Wähler wollen dem jüngsten SPD-Parteitagsbeschluss folgen und das gegliederte Schulwesen in Deutschland "überwinden". Dagegen halten drei Viertel der 18 bis 29jährigen und zwei Drittel der Haushalte mit schulpflichtigen Kindern am gegliederten Schulsystem fest.

    Für diese Betroffenen wollen wir Politik gestalten. Für ideologische Luftschlösser am Willen der Wähler vorbei stehen wir nicht zur Verfügung.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: