CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Reiche: Forschung ist Aufgabe von Staat und Wirtschaft

    Berlin (ots) - Anlässlich der aktuellen Diskussion um Forschungsprojekte wie z.B. ein Programm zur unbemannten Erkundung des Mondes erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche MdB:

    Selbstverständlich müssen große Forschungsprojekte weiterhin vom Staat gefördert werden. Das Beispiel Airbus zeigt, dass eine staatliche Förderung von Projekten der Luft- und Raumfahrt wirtschaftlich sehr erfolgreich sein kann.

    Parallel zu Großprojekten müssen wir die Rahmenbedingungen für die Forschung der Unternehmen verbessern. In unserem Land steht die Wirtschaft für zwei Drittel aller Forschungsinvestitionen. Durch steuerliche Anreize könnte dieser Anteil rasch erhöht werden. Wer wirklich neue Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum will, kommt an höheren Ausgaben für Forschung und Entwicklung nicht vorbei.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: