CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Siebert: Wer Gewaltanwendung unterstützt, ist kein Gesprächspartner

    Berlin (ots) - Bezugnehmend auf die aktuelle Diskussion um einen möglichen Dialog mit "gemäßigten Taliban" erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der CDU/CDU-Bundestagsfraktion Bernd Siebert MdB:

    Wer Gewaltanwendung unterstützt, kann für uns kein Gesprächspartner sein. So einfach ist das. Davon abgesehen war es schon immer unsere Position, die Tür zum Dialog offenzuhalten und das Gespräch mit denjenigen zu suchen, die der Gewalt abgeschworen haben und konstruktiv an der Zukunft Afghanistans mitarbeiten wollen. Darunter mögen auch Gruppierungen sein, die mancher als "gemäßigte Taliban" bezeichnet. An solchen Wortspielen sollten wir uns nicht beteiligen. Es zählt allein, wie sich jemand zur Gewaltanwendung positioniert.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: