CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Kretschmer/Schummer: Meister-BAföG-Novelle erleichtert Aufstieg durch Bildung

    Berlin (ots) - Zur morgigen 2./3. Lesung des Änderungsgesetzes zum Meister-BAföG (AFBG) im Deutschen Bundestag erklären der stellvertretende bildungs- und forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Kretschmer MdB und der zuständige Berichterstatter, Uwe Schummer MdB:

    Meister, Techniker und Fachwirte sind die Praxiselite in Deutschland. Ihre Fach- und Führungskompetenz ist die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg unserer Unternehmen und für die Qualität "Made in Germany". Fortbildungen sind für viele Berufstätige der Weg zum beruflichen Aufstieg. Auf diesem Wege wollen wir sie künftig noch mehr unterstützen, in ihrem eigenen und unser aller Interesse.

    Insbesondere werden wir folgende Verbesserungen regeln:

    - Auch Fortbildungen in der Altenpflege und die Aufstiegsfortbildung zum/zur Erzieher/in sollen künftig gefördert werden.

    - Auch während der Prüfungsphase erhalten Fortbildungsteilnehmer demnächst Unterhaltsförderung, damit sie sich voll auf ihre Abschlussprüfung konzentrieren können.

    - Die Förderung wird für in Deutschland lebende und ausgebildete Ausländer geöffnet.

    - Unternehmensgründer werden durch Erhöhung des Existenzgründungserlasses noch stärker als bisher belohnt, wenn sie Arbeits- oder Ausbildungsplätze schaffen.

    - Durch die Erhöhung des Kinderzuschlages wird die Teilnahme an Fortbildungskursen auch für Eltern erleichtert.

    - Durch die Regelung von Qualitätssicherungsmaßnahmen werden Fortbildungswillige vor qualitativ minderwertigen Fortbildungskursen geschützt.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: