CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Börnsen/Bär/Mißfelder: Berlinale - bundesweit

    Berlin (ots) - Anlässlich der Eröffnung der 59. Berlinale erklären der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen (Bönstrup) MdB, und die zuständigen Berichterstatter, Dorothee Bär MdB und Philipp Mißfelder MdB:

    Die 59. Berlinale ist eine Leistungsschau des Internationalen Films und des Filmstandortes Deutschland. Mit 6,3 Millionen Euro Fördergeldern sorgt der Bund dafür, dass Festivalleiter Dieter Kosslick trotz der Finanzkrise die diesjährigen Filmfestspiele mit Ideenreichtum umsetzen kann.

    Das Markenzeichen der Berlinale ist ihr Publikum. Zu keinem großen Filmfestival auf der Welt haben die Zuschauerinnen und Zuschauer in vergleichbarer Weise Zutritt. Das beschränkt sich jedoch auf die Berlinerinnen und Berliner und die Gäste der Hauptstadt.

    Wir regen daher für die Jubiläumsberlinale 2010 an, einen "Deutschen Filmtag" einzuführen, an dem im ganzen Land Filmfestspiele sind. Deutschlands föderale Tradition, die gerade in der Kultur zum Ausdruck kommt und zu der eine Reihe vitaler Filmmetropolen zählt, würde dadurch unterstrichen. Hierfür bietet sich eine Kooperation mit den Filmförderungen der Länder an. Da die öffentlichen Fördermittel ausgereizt sind und das Festival langfristig an seine finanziellen Grenzen stoßen wird, ist es überdies notwendig, frühzeitig nach neuen Finanzierungsquellen zu suchen.

    Es ist erfreulich, dass der deutsche Film mit neun Produktionen und Koproduktionen im Wettbewerb auf der diesjährigen Berlinale so gut vertreten ist wie selten. Damit wird nicht nur deren hohe Qualität unterstrichen, sondern auch der durchschlagende Erfolg des Deutschen Filmförderfonds. Die Berlinale stärkt insgesamt den Filmstandort Deutschland.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: