CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Fischbach: Klares Votum für mehr Religionsfreiheit

    Berlin (ots) - Angesichts der Erfolgsmeldung der Berliner Bürgerinitiative Pro Reli, 195.000 Stimmen für die freie Wahl beim Religionsunterricht gesammelt zu haben, erklärt die Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagfraktion für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Ingrid Fischbach MdB:

    Die Berliner Bürgerinitiative Pro Reli/Freie Wahl hat heute verkündet, 195.000 Unterschriften gesammelt zu haben. Zwar bleibt noch abzuwarten, dass der Landesabstimmungsleiter bestätigt, dass die Stimmen gültig sind, aber die große Zahl der Unterstützer dieser Initiative ist in jedem Fall ein großer Erfolg.

    Mit den Unterschriftenlisten ist 195.000 mal ein klares Votum für mehr Religionsfreiheit abgegeben worden. Die Bürgerinnen und Bürger Berlins haben sich für die Einführung des Religionsunterrichts als Wahlpflichtfach in ihrem Bundesland ausgesprochen.

    Dabei ist die Bedeutung der Wahlfreiheit zu unterstreichen: die jungen Menschen, die das Ergebnis direkt betrifft, sollen selbst frei wählen können, ob sie lieber konfessionellen Religionsunterricht oder bekenntnisfreien Ethikunterricht besuchen möchten. Diese Entscheidung darf nicht die Politik für sie treffen. In diesem Sinne ist die große Unterschriftenzahl auch ein klarer Erfolg für die Demokratie.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: