CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Dobrindt: Deutsch gehört zur europäischen Identität

    Berlin (ots) - Zur Entschließung des Europäischen Bildungsministerrates zu einer Strategie für Mehrsprachigkeit erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Alexander Dobrindt MdB:

    Der Versuch Spaniens und Portugals, die deutsche Sprache innerhalb der EU zurückzudrängen ist, eine Missachtung der größten Sprachgruppe innerhalb der Europäischen Union. Jeder dritte EU-Bürger spricht deutsch, jeder fünfte spricht deutsch als Muttersprache. Die deutsche Sprache ist ein wichtiger Bestandteil der europäischen Identität. Jedes Zurückdrängen der deutschen Sprache entfernt Brüssel ein Stück weiter aus Europa.

    Für die Frage, welche Sprache in Brüssel wichtig ist, kann es allein auf die europäische und nicht auf die weltweite Verbreitung der Sprache ankommen. Nicht für die Einwohner Sao Paulos oder Bogotas müssen die europäischen Prozesse transparent sein, sondern für Bozener, Berliner und Burgenländer. Insofern sind die Zahlen eindeutig. Rund 100 Millionen Europäer sprechen Deutsch als Muttersprache, dagegen nur etwa die Hälfte Spanisch, ein Neuntel Portugiesisch. Deutsch ist nicht nur in Deutschland und Österreich Landessprache. Auch in  Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechien und Ungarn gibt es deutsche Minderheiten. Spanisch und Portugiesisch sind zwar vor allem in Süd- und Mittelamerika verbreitet, in Europa außerhalb der Landesgrenzen jedoch nicht.

    Deshalb darf die im Herzen Europas meist gesprochene Sprache nicht nur Amtssprache sein, sondern muss mit Englisch und Französisch gleichberechtigte Arbeitssprache bleiben.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: