Commerz Finanz GmbH

Online-Finanzierung im Kommen (mit Bild)

Online-Finanzierung im Kommen (mit Bild)
Europa Konsumbarometer 2010 - Konsumentenkredite / Konsumentenkredite sind in Deutschland besonders gefragt. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ Dresdner-Cetelem Kreditbank GmbH"

München (ots) - Die Wirtschaftkrise hat in Europa einen Rückgang des Kreditbestandes von über zwei Prozent verursacht. Das geht aus dem Europa Konsumbarometer 2010 hervor, einer Studie der Dresdner-Cetelem Kreditbank in ausgewählten europäischen Ländern. "Durch die Krise wurde das Image von Krediten allgemein in Mitleidenschaft gezogen", so Dr. Anja Welsch, Bereichsleitung Sales Support & Marketing der Dresdner-Cetelem Kreditbank. "Dies dürfte jedoch nur am Rande für das Minus am Markt gesorgt haben. Die Zurückhaltung gegenüber Konsumentenkrediten geht vielmehr mit einem zunehmend vorsichtigen Kaufverhalten der Europäer einher. Deutschland verzeichnet in diesem pessimistischen Umfeld erfreulich positive Ergebnisse."

Wirtschaftlich schlechte Zeiten überbrücken die Europäer offenbar nur ungern mit Krediten. In Europa schrumpfte das Kreditvolumen um über zwei Prozent. Im Vergleich zu den vorherigen Jahren weist das europäische Marktvolumen erstmals ein negatives Vorzeichen auf. Analog herrschte in Europa auch hinsichtlich des Kaufverhaltens Zurückhaltung. Nur etwa jeder zweite Europäer plant in diesem Jahr mehr auszugeben als zuvor. Ein Drittel bevorzugt es, die Ersparnisse zu erhöhen, im Vorjahr waren dies noch 22 Prozent der Befragten. Hier dürfte die wichtigste Ursache für den rückläufigen Kreditbestand liegen. Gefragt nach allgemeinen Konsumabsichten will der Europäer 2010 weniger kaufen - und schon gar nicht auf Pump. In diesem Umfeld bildet der deutsche Markt für Konsumentenkredite eine Ausnahme. Neben Portugal und Ungarn ist Deutschland das einzige Land mit positiver Entwicklung - wenn auch das geschätzte Wachstum mit 1,2 Prozent auf 226,80 Mrd. Euro bescheiden ist.

Deutsche sind kreditfreudig

Mit Konsumentenkrediten von durchschnittlich 5.659 Euro stehen deutsche Haushalte bei den Kreditinstituten in der Pflicht. Damit belegen die deutschen Verbraucher Platz eins und liegen deutlich über dem europäischen Durchschnitt (4.552 Euro). Der Unterschied zum durchschnittlichen Kreditbestand von Spaniern (5.526 Euro) und Portugiesen (5.514 Euro) ist jedoch gering. Europaweit erfreut sich der Markt für Konsumentenkredite in Deutschland mit einem Anteil von über 40 Prozent mit Abstand der größten Beliebtheit. Daneben ist nur der Beitrag von Frankreich und Spanien zum europäischen Kreditbestand noch zweistellig. Verhältnismäßig wenig wird in der Slowakei per Kredit finanziert. Mit Krediten von nur 437 Euro pro Haushalt, beträgt der slowakische Anteil am Gesamtkreditvolumen nur 0,2 Prozent.

Innovation Online-Finanzierung

Eine zunehmend wichtige Rolle beim Abschluss von Krediten spielt das Internet: Die Internetdurchdringung in Europa steigt kontinuierlich, immer mehr Konsumenten entdecken die Vorteile des E-Commerce. Den Komfort des Online-Shoppings steigern Kreditinstitute durch zusätzliche Serviceleistungen: dank Kooperationen von Banken und Softwareanbietern für Shopsysteme können Internetkäufer die Produkte ihrer Wahl nun direkt im Online-Shop per Kredit finanzieren. Entsprechende Finanzierungsmodule stellt die Dresdner-Cetelem Kreditbank beispielsweise für die Shopsysteme Magento, Oxid oder xt:Commerce zur Verfügung. Das Zukunftspotenzial solcher Serviceleistungen geht auch aus dem Europa Konsumbarometer 2010 hervor. Europaweit ist schon ein Drittel der Konsumenten bereit, Finanzprodukte online zu erwerben. In Deutschland erwägt dies immerhin fast jeder Vierte. Eine konkrete Absicht für den Online-Erwerb von Finanzprodukten in 2010 äußern 16 Prozent der Deutschen und 18 Prozent der Europäer.

Pressekontakt:

Vitamin B - PR-Beratung
Verena Bethge, 06221 / 7 50 41 51
v.bethge@vitamin-bethge.de
Original-Content von: Commerz Finanz GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: