Bertelsmann SE & Co. KGaA

Stellungnahme des Hauses Bertelsmann zum Genehmigten
Zusammenschluss AOL-Time Warner

    Gütersloh (ots) - Die Fusion beider Unternehmen ist das Resultat
der vielzitierten Konvergenz in der Medien- und
Kommunikationsindustrie. Früher getrennte Branchen rücken zusammen.
Zweifellos hat AOL-Time Warner jetzt eine Welt-Spitzenposition inne,
die vielfältige Möglichkeiten zur Bewältigung des globalen
Wettbewerbs bietet. Nun muss das Zusammenwachsen beider Teile mit
ihren sehr unterschiedlichen Unternehmenskulturen und Arbeitsfeldern
auch faktisch realisiert werden. Dies ist eine nicht leicht zu
bewältigende Aufgabe.
    
    Bertelsmann ist AOL seit Mitte der 90er Jahre eng verbunden -
zuerst als Anteilseigner und gleichberechtigter Partner in Europa;
heute in einer strategischen Partnerschaft mit einem sehr bedeutenden
und umfangreichen Cross-Marketing-Vertrag.
    
    Mehr denn je wird es in der Zukunft auf die Fähigkeit ankommen,
kreative Inhalte zu generieren, Talente zu entdecken und zu fördern
und die Medienangebote über die verschiedenen technischen Plattformen
in der digitalen Welt zu den sich immer mehr ausdifferenzierenden
Kunden-Zielgruppen zu bringen. Inhalte-Kompetenz einerseits und
verlässliche Kundenbindungssysteme andererseits sind die Grundpfeiler
des künftigen medienwirtschaftlichen Erfolgs.
    
ots Originaltext: Bertelsmann AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen

Oliver Herrgesell
Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 24 66
oliver.herrgesell@bertelsmann.de

Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: