Bertelsmann SE & Co. KGaA

Andreas Schmidt verurteilt Missbrauch von Musik und Filesharing zur Verbreitung von Hass und Gewalt

Hamburg (ots) - Andreas Schmidt, President & Chief Executive Officer der Bertelsmann eCommerce Group (BeCG), erklärt zu den Vorwürfen, Napster sei eine Plattform für Rechtsextreme: Die Bertelsmann eCommerce Group und Napster verurteilen den Missbrauch von Napster auf das Schärfste. Der Austausch von rechtsradikalem, Gewalt verherrlichendem Gedankengut durch Napster-User verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Napster. Wir distanzieren uns von diesem Missbrauch der Musik als demagogisches Instrument zur Verbreitung von Gewalt und Hass. Im File-Sharing-Network von Napster entscheidet jeder Nutzer für sich selbst, welche Titel er anderen Usern zum Transfer anbietet. Die Musik im Napster-Netzwerk ist nicht auf einem zentralen Rechner des Unternehmens gespeichert, sondern auf den Computern der weit über 40 Millionen User. Napster ist, wie jeder Internet-Provider oder auch die Post, lediglich die Transport-Plattform. Die Bertelsmann eCommerce Group ist strategischer Partner von Napster, nicht Eigentümer des Unternehmens. Die BeCG ist mit Napster eine strategische Allianz eingegangen, um gemeinsam ein neues, die Interessen von Musikern, Autoren und Verlagen bewahrendes Geschäftsmodell zu entwickeln. Über BeCG In der Bertelsmann eCommerce Group (BeCG) bündelt Bertelsmann seine weltweiten eCommerce-Aktivitäten in Unternehmen, Beteiligungen und Partnerschaften wie BOL, CDNow, BarnesandNobles.com und Napster. Zur BeCG gehören auch die BMG Musik-Clubs mit rund 12 Millionen Kunden. Ziel der BeCG ist es, das führende globale eCommunity- und eCommerce-Netzwerk über alle Technologien und Plattformen hinweg zu werden, indem den Kunden ein einzigartiger Zugang zu den vielfältigsten Medieninhalten geboten wird. Schon jetzt hat Bertelsmann allein durch die strategischen Allianzen mit AOL und TerraLycos direkten Zugang zu rund 200 Millionen Kunden weltweit. Weitere 45 Millionen User werden über Napster erreicht. Mit 37 Millionen Unique Visitors pro Monat ist Bertelsmann der weltweit führende Internet-Anbieter unter den Medienunternehmen. Als internationalstes Medienunternehmen nimmt Bertelsmann weltweit führende Positionen ein. Zur Gruppe gehören Verlage, Musikfirmen, Buch- und Musikclubs, Zeitschriften und Zeitungen, Fernseh- und Radiosender, Druck- und Mediendienstleister, Multimediafirmen und Internetdienstleister. Die Gruppe beschäftigt derzeit in über 54 Ländern mehr als 76.000 Mitarbeiter. Die Bertelsmann eCommerce Group wurde im Juni 2000 als Einheit des Unternehmensbereichs Direct Group Bertelsmann gegründet. ots Originaltext: Bertelsmann AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Frank Sarfeld Bertelsmann eCommerce Group Senior Vice President & CCO Tel.: 0 40 / 82 22 62 - 420 frank.sarfeld@becg.com Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: