Bertelsmann SE & Co. KGaA

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung der neuen Bertelsmann Recruitinginitiative "Create Your Own Career" in Berlin

    Gütersloh (ots) - - 100 Studenten haben kreative Ideen für die Zukunft der Medien entwickelt und mit dem Bertelsmann Vorstand diskutiert - Die "Fantastischen Vier" sorgten für beste Stimmung

    Berlin / Gütersloh, 15. Juni 2008 - Mit der Veranstaltung "Talente treffen die Medien" ("Talents Meets Media") startete die Bertelsmann AG am Freitag ihre neue Recruitinginitiative. 100 Studenten hatte das Medienunternehmen in die Bertelsmann Repräsentanz Unter den Linden 1 in Berlin geladen, um einen Tag lang zusammen mit dem Vorstand über die Zukunft der Medien und Medienservices zu diskutieren. Nach getaner Arbeit belohnten die "Fantastischen Vier" die Teilnehmer mit einem einstündigen Exklusivkonzert.

    "Ich bin begeistert von den jungen Talenten, die wir hier in Berlin getroffen haben. Für meine Vorstandskollegen und mich ist es enorm wichtig, dass wir den direkten Kontakt mit den Unternehmern von morgen verstärken und sie für unser Unternehmen begeistern", resümiert Hartmut Ostrowski, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG.

    Der Titel der Recruitinginitiative "Create Your Own Career" ("Gestalte Deine eigene Karriere") steht stellvertretend für die unternehmerischen Möglichkeiten und für schnelle Verantwortungsübernahme, die Bertelsmann hochqualifizierten Einsteigern und Mitarbeitern bietet. In insgesamt acht Workshops befassten sich die Studenten in Berlin mit aktuellen Themen und Herausforderungen der verschiedenen Bertelsmann Unternehmens-bereiche. Ihre Ergebnisse und Ideen präsentierten sie dem Vorstand der Bertelsmann AG. Die Jury, der neben Hartmut Ostrowski auch Thomas Rabe, Rolf Buch, Bernd Kundrun und Gerhard Zeiler angehörten, hatte die schwere Aufgabe, aus den hervorragenden Präsentationen drei Teams zu prämieren.

    Den ersten Preis gewann das Team, das sich mit dem Unternehmensbereich Random House auseinandergesetzt hatte. Das realistische, sofort implementierbare und von den Teilnehmern des Workshops selbstsicher vorgetragene Konzept hat den gesamten Vorstand überzeugt. Die 14 Studentinnen und Studenten des Siegerteams werden in Kürze zur Bertelsmann Dependance im Silicon Valley fliegen, um vor Ort gemeinsam mit der weltweit führenden Agentur für Innovationsmanagement "Ideo" an einem realen Projekt zu arbeiten. Die zehn kreativsten Bewerbungen, von denen einige auch auf der Homepage www.createyourowncareer.de zu sehen sind, wurden ebenfalls ausgezeichnet. Mathis Gerkensmeyer und Philipp Niedernolte bekamen für ihr "Fußball-Interview" von RTL Group CEO Gerhard Zeiler den Publikumspreis für die kreativste Bewerbung überreicht. Sie werden einen Tag am Set der Erfolgsserie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" verbringen und beide eine Komparsenrolle übernehmen.

    "Die Auftaktveranstaltung unserer Recruitinginitiative war ein voller Erfolg", sagte Konzernpersonalchef Immanuel Hermreck. "Nicht nur, dass sich Top-Talente der deutschen Universitäten bei uns beworben haben, der direkte Austausch bot sowohl den Teilnehmern als auch den Unternehmensvertretern äußerst wertvolle Anregungen. Mit der gesamten Initiative wollen wir langfristig unsere Positionierung als das Unternehmen der Unternehmer stärken."

    Über die Bertelsmann AG

    Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das in den Bereichen Fernsehen (RTL Group), Buch (Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Musik (BMG), Medienservices (Arvato) und Medienclubs (Direct Group) in mehr als 50 Ländern der Welt aktiv ist. Anspruch von Bertelsmann ist es, Menschen weltweit mit erstklassigen Medien- und Kommunikations-angeboten - Unterhaltung, Information und Services - zu inspirieren und damit in den jeweiligen Märkten Spitzenpositionen einzunehmen. Grundlage des Erfolges von Bertelsmann ist eine Unternehmenskultur, die auf Partnerschaft, Unternehmergeist, Kreativität und gesellschaftlicher Verantwortung basiert. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, kreative, zukunftsträchtige Ideen zur Marktreife zu bringen und Werte zu schaffen.

    Zu Bertelsmann gehören die Fernsehsender, Radiostationen und TV-Produktionsgeschäfte von Europas größtem Entertainmentkonzern RTL Group (RTL Television, M6, Five, Fremantle Media) sowie die mehr als 120 Verlage der weltweit größten Buchverlagsgruppe Random House (Alfred A. Knopf, Bantam, Goldmann). Auch der führende europäische Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr (Stern, Geo, Neon, Capital) sowie das beim Unternehmensbereich BMG angesiedelte Joint Venture Sony BMG (Beyoncé, Dixie Chicks, Justin Timberlake, Christina Aguilera) stehen für Kreativität und starke Marken. Die Medien- und Kommunikationsdienstleistungen des Unternehmensbereichs Arvato umfassen Distribution, Service Center und Kundenbindungssysteme, hochmoderne Druckereien, die Speichermedienproduktion, Mobile Services und umfassende IT-Dienstleistungen. In der Direct Group sind die Endkundengeschäfte von Bertelsmann gebündelt: Buch-, DVD- und Musikclubs (Der Club, France Loisirs) sowie Buchhandelsketten in Frankreich und Portugal.

Pressekontakt:
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 05241-80-2466
E-Mail: andreas.grafemeyer@bertelsmann.de

Original-Content von: Bertelsmann SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: