kabel eins

Von der Beziehung zwischen Mensch und Tier ...
Alexander Mazza in "Abenteuer Natur" - Am Samstag, 15. Juni 2002, um 18:50 Uhr bei Kabel 1 mit einem Schwerpunktthema:

    München (ots) - In der Menschheitsgeschichte bestand von Anfang an
eine sehr enge Beziehung zwischen Mensch und Tier. Oftmals stellten
Tiere zwar eine Gefahr für den Menschen dar, sie waren aber zugleich
eine wichtige Nahrungsquelle für ihn. Einige Menschen haben es
gelernt, sich Jagdinstinkt und Geschick von Tieren zu Nutze zu machen
und haben an die Stelle von Konkurrenz ein symbiotisches Miteinander
gesetzt. An verschiedenen Plätzen der Erde kann man die besondere
Beziehung zwischen Mensch und Tier noch finden. "Abenteuer Natur" ist
an drei Orten diesem Phänomen nachgegangen:
    
    Die Kasachen in Zentralasien verehren und bewundern besonders den
König der Vögel: den Adler. Es gibt aber nur noch wenige Kasachen,
die es beherrschen, mit Adlern zu jagen. Zwischen Adler und Mensch
besteht dabei eine respektvolle Beziehung. Nach der Fuchsjagd wird
gerecht geteilt. Der Adler bekommt das Fleisch - der Mensch das Fell.
    
    Auch das Volk der Mohana in Pakistan verehrt Vögel. Die Mohana
leben auf Booten auf dem See Manchar. Jede Familie besitzt mehrere
Vögel, von denen der Pelikan der kostbarste ist. Doch nur zwei
Familien sind überhaupt in der Lage Pelikane zu fangen. Denn die
Vögel sind äußerst intelligent und deshalb schwer zu fassen. Wer
einen Pelikan sein Eigen nennt, gilt als besonders angesehen.
    
    Die Tsaaten, ein kleines Nomaden-Volk in der Mongolei, sind in
dieser Region die einzigen Menschen, die Rentierzucht betreiben. Sie
nutzen die Tiere zur Fortbewegung und stellen aus ihren Fellen
Kleidung und Zelte her. Vom Fleisch der Rentiere ernähren sich die
Tsaaten kaum, da sie ihre geliebten Tiere nur äußerst selten
schlachten.
    
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach
Tel: 089/ 9507-2244
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: