kabel eins

Prost Neujahr bei Kabel 1!!! Ein Feuerwerk aus den "Besten Filme aller Zeiten" am 1. Januar 2002

    Unterföhring (ots) -
    
    "Das Nervenbündel" um 08:45 Uhr:
    
    Komödienspezialist Frank Melvin ("Mann, bist Du klasse!", 1973)
inszenierte eine vor Wortwitz und Humor sprühende Komödie, in der die
beiden Vollblutmimen Jack Lemmon ("Ein seltsames Paar", 1968) und
Anne Bancroft ("Die Reifeprüfung", 1968) eine brillante Darbietung
ihres Könnens abliefern. Das nuancierte Spiel und das perfekte Timing
machen "Das Nervenbündel" zu einem Comedy-Highlight!
    
    "Königsliebe" um 10:25 Uhr:
    
    Das opulent und geschmackvoll ausgestattete Kostüm-Drama um eine
tragische Liebe im 17. Jahrhundert mit Stewart Granger (1913-1993,
"Die Wildgänse kommen", 1978) in der Hauptrolle wurde 1950 in der
Kategorie "Beste Ausstattung" für einen "Oscar" nominiert. Die
Geschichte beruht auf historischen Tatsachen - kleine Varianten waren
natürlich der künstlerischen Freiheit von Regisseur Basil Dearden
(1911-1971, "British Academy Award" 1960 für "Sapphire") überlassen.
    
    "Wichita" um 12:10 Uhr:
    
    Der legendäre Westernheld Wyatt Earp steht im Mittelpunkt dieses
1955 von Altmeister Jacques Tourneur inszenierten spannenden
Westerns. Dargestellt wird er von Joel McCrea - einem der größten
amerikanischen Western-Stars, der u.a. 1962 zusammen mit Randolph
Scott in Sam Peckinpahs "Sacramento" spielte und drei Jahre vor
seinem Tod, 1987, den "Career Achievement Award" der "Los Angeles
Film Critics Association" verliehen bekam. Für seine exzellenten
Außenaufnahmen in hervorragenden Farben wurde der Action-Western 1956
mit einem "Golden Globe" ausgezeichnet.
    
    "Hatari" um 20:15 Uhr:
    
    Regisseur Howard Hawks ("Blondinen bevorzugt", 1953, "El Dorado",
1966) drehte den Abenteuerfilm "Hatari" 1961 in Afrika - zum Teil
unter großen Gefahren für die Schauspieler. Trotzdem ließ es sich
Hauptdarsteller John Wayne nicht nehmen, eine waghalsige Szene mit
der Jagd auf ein Nashorn ungedoubelt zu spielen und das Tier auch
noch selbst zu fangen. Hawks berichtet über den Dreh: "Vorher sagte
ich ihm, ich würde den genauen Zeitpunkt für seinen Schuss bestimmen.
Das Tier raste auf ihn zu, und er murmelte mit geschlossenen Lippen
in meine Richtung: ‚Du verdammter Hurensohn, gib doch endlich das
Kommando!'. Schließlich sagte ich: ‚Jetzt!'. Er traf genau."
    
    "Die besten Filme aller Zeiten" an Neujahr, Dienstag, 1. Januar
2002, bei Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/ PR
Dagmar Brandau
Tel.: 089/ 9507-2185 Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: