kabel eins

"Abenteuer Leben" mit Christian Mürau am Samstag, 29. Dezember 2001, um 18:30 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen:

    Unterföhring (ots) -
    
    Der mit den Wölfen heult
    
    Werner Freund lebt mitten unter Wölfen. Seit knapp 30 Jahren
verbringt der ehemalige Feldwebel fast seine gesamte Zeit bei einem
Rudel im saarländischen Wolfspark Merzig. Die Leitwölfe akzeptieren
ihn, denn Freund hat sich so intensiv in die Lebensgewohnheiten der
wilden Tiere eingefühlt, dass er sich selbst als Wolf empfindet.
Umgang pflegt er nur mit dem Alpha-Wolf und der Alpha-Wölfin.
"Abenteuer Leben" folgt dem "Ehrenwolf" ins Rudel und beobachtet, wie
er sich zwischen den Wölfen bewegt.
    
    Das größte Erzbergwerk der Welt
    
    200 Kilometer nördlich des Polarkreises. 1.000 Meter unter der
Erde herrschen 30 Grad Celsius. Hier ist der Arbeitsplatz von Petri
Angeli. Der Bergmann arbeitet in der größten Eisenerzmine der Welt:
Kiruna. Der Name der nördlichsten Stadt Schwedens steht wie ein
Symbol für den wertvollen Rohstoff. Mehr als 3.000 Menschen arbeiten
hier täglich im Untertageabbau - einem gigantischen Minensystem. 20
Millionen Tonnen Eisenerz werden jährlich gefördert. "Abenteuer
Leben" begleitet Petri Angeli in die Tiefe der Stollen. Angeli ist
stolz darauf, dass das Eisenerz aus Kiruna mit der größten und
stärksten Elektrolokomotive der Welt transportiert wird.
    
    Der Superschmecker
    
    Markus del Monego - 1998 hat ihm seine Zunge zum Weltmeistertitel
verholfen. Sogar mit verbundenen Augen bestimmt der 34-Jährige exakt
Alter, Herkunft und Lage von Weinen. Für ihn schmeckt Wein nicht
einfach nach Wein, sondern nach Kirschen, Johannisbeeren, Orangen,
Glyzinien, Zimt oder Erde. Der Feinschmecker hat bislang als erster
und einziger deutscher Weltmeister der Sommeliers Geschichte
geschrieben und die Domäne der Franzosen gebrochen. Mehr als 30.000
Weine hat er schon probiert. Täglich ist er quer durch Europa
unterwegs, um die edelsten Weine zu entdecken und präsentieren.
    
    Reich und arm in Las Vegas
    
    Die Glitzermetropole in der Wüste Nevadas: Las Vegas. Aber wo
Licht ist, ist auch Schatten. Die dunkle Seite der Hauptstadt des
Glücksspiels erleben die Beamten der "Las Vegas Metro Police" jeden
Tag aufs Neu. Drogen, Armut, Gewalt - neben den protzigen Fassaden
und Leuchtreklamen kämpfen die Menschen ums blanke Überleben. Officer
Stout fährt regelmäßig Streife in den Ghettos von Las Vegas. Er
betreut das gefährlichste Viertel der Stadt - das Nord-West-Revier.
Hier liegt die Mordrate um 50 Prozent höher als in den anderen
Metropolen Amerikas. Wie in den USA üblich ist er allein unterwegs -
einzig geschützt durch zwei Waffen, einen Schlagstock und Tränengas.
"Abenteuer Leben" begleitet den jungen Beamten auf den Straßen
zwischen Glamour und Abgrund.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Julia Abach
Tel: 089/ 9507-2244
Kabel 1 text, S. 328
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: