kabel eins

Das Grauen geht weiter ...
"Der Exorzist II - Der Ketzer"
"Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

Unterföhring (ots) - Vier Jahre nach dem großen Erfolg des Gruselfilms "Der Exorzist" entstand die Fortsetzung "Exorzist II - Der Ketzer". Der Produktionsetat betrug wie beim Vorgänger elf Millionen Dollar. Regie führte diesmal der renommierte Filmemacher und Drehbuchautor John Boorman ("Hope And Glory", 1987). Die Musik komponierte Ennio Morricone ("Spiel mir das Lied vom Tod", 1969). Hinter der Kamera stand William A. Fraker, der bisher fünf "Oscar"-Nominierungen erhielt (u.a. für "Der Himmel soll warten", 1979). Boormans Inszenierung wurde mit großem Aufwand betrieben. Für die Angriffe der riesigen Heuschreckenschwärme auf New York und Washington wurden Tausende der Insekten importiert. Die Special effects wurden von zwei Meistern ihres Fachs gestaltet. Albert Whitlock gewann je einen "Oscar" für "Erdbeben" (1974) und "Die Hindenburg" (1975). Chuck Gaspar erhielt 1985 eine "Oscar"-Nominierung für "Ghostbusters". "Ein kinematografisches Teufelswerk, untermalt mit Morricones aufwühlender Musik." (Basler Zeitung) Linda Blair ("Scream - Schrei!", 1997) spielt wieder die Rolle der besessenen Regan. Sie bereitete sich durch die Teilnahme an mehreren Hypnosesitzungen auf die Dreharbeiten vor. Die Psychiaterin Dr. Gene Tusker wird von Louise Fletcher dargestellt, "Oscar"-Gewinnerin für "Einer flog über das Kuckucksnest" (1976). Max von Sydow ("Oscar"-Nominierung 1989 für "Pelle erobreren") übernahm wieder den Part des Pater Merrin. Pater Lamont wird von dem 1984 verstorbenen Richard Burton gespielt. Der Inhalt: Vor vier Jahren befreite Pater Merrin (Max von Sydow) die mittlerweile 17-jährige Regan (Linda Blair) von einem Dämonen - und verlor dabei sein Leben. Pater Lamont (Richard Burton) erhält nun den Auftrag, die näheren Umstände von Merrins Tod zu untersuchen. Zu diesem Zweck besucht er auch Regan, die sich bei Dr. Gene Tuskin (Louise Fletcher) in psychiatrischer Behandlungen befindet und hofft, endlich die traumatischen Erlebnisse ihrer ersten Besessenheit zu überwinden. Hier erfährt Pater Lamont, dass das Mädchen von dem afrikanischen Heuschrecken-Dämon Pazuzu besessen war ... Der letzte Teil von "Der Exorzist": "Exorzist III" Samstag, 01.12.2001 "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1: "Der Exorzist II - Der Ketzer", Samstag, 24.11.2001, 22:40 Uhr. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Kommunikation/ PRKabel1.de Julia Abach, Tel: 089/ 9507-2244 Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: