kabel eins

Trucker Clint Eastwood mit Orang-Utan auf Verfolgungsjagd: "Der Mann aus San Fernando" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - Clint Eastwood - schon jetzt eine Hollywood-Legende. Für sein Lebenswerk erhielt der 71-jährige Schauspieler und Regisseur bei der "Oscar"-Verleihung 1995 den "Irving Thalberg Award For Lifetime Achievement" von der Motion Picture Academy. Letztes Jahr war Eastwoods neuster Science-Fiction-Streifen "Space Cowboys" in deutschen Kinos zu sehen, in dem er zusammen mit Tommy Lee Jones, James Garner und Donald Sutherland die Menschheit vor einem Satelliten im Sturzflug gerettet hat.          Sondra Locke war nicht nur im Film die Frau an der Seite des "Mannes aus San Fernando" und Filmpartnerin in fünf weiteren Filmen (wie z.B. 1980 in der Fortsetzung "Mit Vollgas nach San Fernando"). Über zehn Jahre lang war sie die Lebensgefährtin von Clint Eastwood, bis er sie 1989 über Nacht hinauswarf und die Schlösser seines Hauses wechselte.          Der Action-Streifen "Der Mann aus San Fernando" ist die zweite Regie-Arbeit von James Fargo mit Clint Eastwood in der Hauptrolle und wurde 1978 ein absoluter Kassenschlager: Eastwood als Boxer, der von einem Orang-Utan begleitet wird, füllte alle Kinosäle bis auf den letzten Platz. Vom selben Regisseur stammte ein Jahr zuvor auch "Dirty Harry 3 - Der Unerbittliche" - ein Teil der großen "Dirty Harry"-Reihe mit Clint Eastwood in der Titelrolle, die Kabel 1 ab 21. Oktober in vier Teilen ausstrahlt.          Inhalt:     Trucker Philo (Clint Eastwood) ist ein harter Fighter und ein sentimentaler Liebhaber. Seine Lebensunterhalt "verdient" er sich durch Schlägereien, die sein Kumpel Orville (Geoffrey Lewis) arrangiert. Als sich der boxende Trucker in die Salonsängerin Lynn (Sondra Locke) verliebt, macht sich die Schöne schon kurze Zeit später in Richtung Colorado aus dem Staub. Mit seinem Orang-Utan Clyde reist Philo ihr hinterher - und da man dazu Geld braucht, prügelt er sich von Los Angeles bis nach Denver durch ...          "Der Mann aus San Fernando" bei Kabel 1 am Dienstag, 18. September 2001, 20:15 Uhr.     


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/PR
Dagmar Brandau
Tel.: 089/9507-2185Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: