kabel eins

"Virus X - Der Atem des Todes"
Deutsche Filmhighlights mit Starbesetzung - Der Sommer bei Kabel 1

    Mümchen (ots) - "Lindenstraßen"-Regisseur Lutz Konermann ("Adolf
Grimme-Preis" 1997 für "Eine fast perfekte Liebe") setzte mit "Virus
X - Der Atem des Todes" 1997 einen packenden Thriller in Szene, den
er mit einer Riege hochkarätiger Darsteller besetzen konnte.
Besonders Leslie Malton ("Schweigen ist Gold", 2000) besticht durch
ihr hervorragendes Spiel. Eine perfekte Bildkomposition sowie das
exzellente Drehbuch von Uta Geiger-Berlet ("Die zweite Chance", 1997)
und Hermann Kirchmann ("Meine Tochter darf es nie erfahren", 2000)
runden dieses TV-Movie ab. Der Chefarzt des Zentrallabors Stiftung
Juliusspital Würzburg, Dr. Timo F. Schwarz, war maßgeblich an dem
Drehbuch beteiligt und unterstütze die Autoren in medizinischen
Fragen, um den Film so realistisch wie möglich in Szene zu setzen.
    
    Leslie Malton, die in "Virus X - Der Atem des Todes" die Rolle der
Virologin Dr. Simone Stenzel spielt, wurde am 15. November 1958 in
Washington D.C. geboren und wuchs in Berlin, Washington, Wien und New
York auf. Ihr Entschluss, Schauspielerin zu werden, stand schon seit
der Kindheit fest. Für ihre Ausbildung nahm sie mehrere Ortswechsel
in Kauf: Sie besuchte das "Emerson College" in Boston und die "Royal
Academy of Dramatic Art" in London. Ihr Durchbruch kam 1990/91 mit
ihrer Rolle als Gudrun Lange in der TV-Miniserie "Der große Bellheim"
(1992). Hier verkörperte sie eine geldgierige Börsenmaklerin und
wurde für die Rolle mit dem "Bayerischen Fernsehpreis" und dem
"Telestar" ausgezeichnet.
    
    Leslie Malton im Interview über die Dreharbeiten: "Mich haben
mehrere Dinge beeindruckt, erstens - und das ist paradox - die
Schönheit der Viren, gepaart mit ihrer Gefährlichkeit, und zweitens,
mit welcher Hingabe der Produzent und Drehbuchautor Hermann Kirchmann
sich uns gewidmet hat: Er hat uns versierte Experten und Fachleute
zur Seite gestellt und sich von Anfang dafür stark gemacht, mehr
Drehzeit zu bekommen, so dass wir nicht unter den üblicherweise
bestehenden eingeschränkten Bedingungen arbeiten mussten. Drittens
war ich sehr angetan von der Arbeitsweise des Regisseurs Lutz
Konermann, von seiner Ruhe und Geduld am Set."
    
    Der Inhalt:
    Die junge Virologin Dr. Simone Stenzel (Leslie Malton) entdeckt
bei einem Unfallopfer ein tödliches Virus. Aber es ist zu spät: Der
Patient stirbt, der behandelnde Arzt, Simones Noch-Ehemann und Leiter
der Chirurgie Robert (Peter Sattmann), hat sich bereits infiziert.
Als die Nachricht vom Killervirus an die Öffentlichkeit gerät, bricht
Panik aus.
    
    Deutsche Filmhighlights mit Starbesetzung bei Kabel 1:
    "Virus X - Der Atem des Todes", Samstag, 23. Juni 2001
    um 20:15 Uhr.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/PR
Dagmar Brandau, 089/9507-2185 http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: