Verflucht gute Quote! Deutschland verliert, kabel eins gewinnt: 8,8 Prozent Marktanteil für "ran Jahrhundertspiel"

Verflucht gute Quote! Deutschland verliert, kabel eins gewinnt: 8,8 Prozent Marktanteil für "ran Jahrhundertspiel"
Der Fluch geht weiter: Deutschland kann Italien nicht besiegen. Beim "ran Jahrhundertspiel" zogen die deutschen Alt-Stars gestern Abend den Kuerzeren - und bescherten kabel eins sehr gute Quoten: 8,8 Prozent der 14- bis 49-Jaehrigen verfolgten die mit Ballack, Matthaeus, Lehmann, Littbarski und vielen anderen ehemaligen DFB-Nationalspielern ...
Bild-Infos Download

Unterföhring (ots) - Der Fluch geht weiter: Deutschland kann Italien nicht besiegen. Beim "ran Jahrhundertspiel" zogen die deutschen Alt-Stars gestern Abend den Kürzeren - und bescherten kabel eins sehr gute Quoten: 8,8 Prozent der 14- bis 49-Jährigen verfolgten die mit Ballack, Matthäus, Lehmann, Littbarski und vielen anderen ehemaligen DFB-Nationalspielern hochkarätig besetzte Partie gegen die Azzurri. Nach dem 1:1 (Vieri, Eigentor Mussi) folgte das Elfmeterschießen: Reck, Lehmann, Ballack und Basler nutzen ihre Chance, doch Fredi Bobic scheiterte am italienischen Torwart Marco Ballotta. Am Ende ging das "ran Jahrhundertspiel" mit 5:6 an Italien. Insgesamt verfolgten im Schnitt 2,21 Millionen Zuschauer das Fußball-Highlight bei kabel eins. Der Spitzenwert lag bei 2,65 Millionen Zuschauern. Ein Teil der Erlöse des Spieles gehen an die "Laureus Sports for Good"- Stiftung und "Ein Herz für Kinder".

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 15.10.2012 (vorläufig gewichtet: 14.10.2012)

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Michael Benn, Sandra Scholz Kommunikation/PR - Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-1188, - 1121 Email: Michael.Benn@ProSiebenSat1.com, Sandra.Scholz@ProSiebenSat1.com

 

Das könnte Sie auch interessieren: