kabel eins

Die Schwester kommt! Sehen Sie, wie alles begann!
"Für alle Fälle Stefanie"
Kabel 1 zeigt die ersten Folgen mit Kathrin Waligura

    Unterföhring (ots) - Morgen ist es soweit: Ab Samstag, 27.01.01,
beginnt Schwester Stefanie Engel, alias Kathrin Waligura, ihren
Dienst am Luisen-Krankenhaus - und bei Kabel 1. Immer samstags
strahlt der Münchner Sender die ersten 50 Folgen der Serie um 19:10
Uhr aus.
    
    "Für alle Fälle Stefanie" ist keine gewöhnliche Krankenhaus-Serie.
Hier regieren nicht die "Götter in Weiß", sondern werden die "guten
Geister" an der Seite der Ärzte aus ihrem Schattendasein geholt: die
Krankenschwestern, Lernschwestern und Arzthelferinnen, die am
Luisen-Krankenhaus in Berlin täglich harte Knochenarbeit leisten. In
dieser Serie stehen also die "Engel in Weiß" im Mittelpunkt - und
allen voran: Schwester Stefanie Engel.
    
    Sie wird gespielt von der Schauspielerin Kathrin Waligura aus
Ludwigsfelde bei Berlin. Ihr Debüt gab die 38-Jährige bereits 1985 -
während des Studiums - in der weiblichen Hauptrolle in dem Film "Die
Frau und der Fremde" (Regie: Rainer Simon). Mit großem Erfolg, denn
im gleichen Jahr erhielt sie dafür auf der Berlinale den "Goldenen
Bären". Nach ihrem Studium übernahm Kathrin Waligura
Theaterengagements an den Bühnen der Stadt Magdeburg und am
Volkstheater in Rostock, bewies aber auch weiterhin ihr Talent in
Kino- und TV-Filmen.
    
    1995 kam Kathrin Waliguras Durchbruch beim gesamtdeutschen
TV-Publikum: mit der Hauptrolle in der Serie "Für alle Fälle
Stefanie", für die sie 1996 den "Bayerischen Fernsehpreis" und 1997
die "Goldene Kamera" erhielt. Nach weiteren Erfolgen in der Serie "Am
liebsten Marlene" (1997-1998) und 1999 in "Der Fahnder" und
"Verzweiflung", steht die zweifache Mutter momentan wieder auf der
Bühne: an den freien Kammerspielen in Magdeburg.
    
    Inhalt zur ersten Folge "In freudiger Erwartung":
    Eigentlich hat Schwester Stefanie (Kathrin Waligura) heute ihren
freien Tag, doch dann wird ein dramatischer Notfall eingeliefert: Der
Feuerwehrmann Marcel Grantke (Götz Schubert) ist beim Versuch, einen
Jungen aus einem brennenden Haus zu retten, in die Tiefe gestürzt.
Der schwer verletzte Feuerwehrmann hat nur dann eine Chance, wenn ihm
das Bein amputiert wird ...
    
    "Für alle Fälle Stefanie" mit Kathrin Waligura:
    Ab 27.01.2001 immer samstags um 19:10 Uhr bei Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Bei Rückfragen:
Kabel 1
Dagmar Brandau, Tel: 089/ 9507-2185http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: