kabel eins

Wiedersehen nach 27 Jahren: "Tränen am Terminal" - die vierteilige Dokutainment-Reihe ab Freitag, 16. Mai 2008, 19.30 Uhr bei kabel eins

Taschentücher bereithalten! "Tränen am Terminal" bei kabel eins: Gefühl pur: Tränen der Freude und der Trauer liegen am Flughafen oft nahe beisammen. Die Ankunft eines adoptierten Kindes, der Abschied eines geliebten Menschen auf ungewisse Zeit oder das Wiedersehen mit dem Partner, der lange im Ausland war - kabel eins begleitet in der ...

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Unterföhring, 13. Mai 2008 - Freude und Trauer liegen oft nah beieinander - besonders am Flughafen. Ab Freitag, 16. Mai 2008, 19.30 Uhr begleitet kabel eins in der neuen Dokutainment-Reihe "Tränen am Terminal" vier Folgen lang Menschen beim großen Wiedersehen oder Abschiednehmen auf Deutschlands größten Flughäfen. Herzklopfen und Aufregung auf beiden Seiten sind garantiert. Sobald die automatischen Glastüren sich öffnen oder schließen, stehen sich Menschen zum ersten Mal, zum letzten Mal oder nach Jahren endlich wieder gegenüber - und lassen ihren Gefühlen freien Lauf.

    Frankfurt international Airport - Deutschlands größter Flughafen: 140.000 Fluggäste starten und landen hier täglich. Hannelore (49) aus Saarlouis wartet auf die Ankunft ihrer großen Jugendliebe aus Algier. Für sie ist das heute ein ganz besonderer Tag, denn sie hat Sami (53) beinahe drei Jahrzehnte nicht gesehen. Die Wartezeit am Gate erscheint Hannelore endlos: "Meine Knie sind aus Gummi, und die Schmetterlinge wollen unbedingt raus." Kann eine Liebe über so viele Jahre halten?

    Flughafen Düsseldorf: An einem einzigen Tag verabschieden sich hier mehr als 45.000 Menschen oder schließen sich wieder in die Arme. Letzteres will auch Alfred (76) gerne machen. Er will seine 82-jährige Schwester nach acht Wochen Urlaub in Canada vom Flughafen abholen, doch es gibt Probleme. Die Maschine hat Verspätung und mittlerweile wartet Alfred seit drei Stunden am Terminal. Dann das böse Erwachen: Nach der Gepäckausgabe ist seine Schwester immer noch nicht aufgetaucht. Wird ein Ausruf helfen?

    "Tränen am Terminal" - die vierteilige Dokutainment-Reihe ab Freitag, 16. Mai 2008, 19.30 Uhr bei kabel eins.

    Bildmaterial erhalten Sie über OBS oder auf unserer Presselounge unter www.kabeleins.com.

    Kontakt: kabel eins Fernsehen GmbH Kommunikation/ PR Daria Einowsky Tel.: +49 (0) 89/ 9507-2183 Fax: +49 (0) 89/ 9507-2209 E-Mail: daria.einowsky@kabeleins.de Presselounge: kabeleins.com Internet: kabeleins.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: