ZDF

"Agenda 2020 - Wie werden wir leben?"
ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel präsentiert fünf Filme von Nachwuchsregisseuren

Mainz (ots) - "Agenda 2020 - Wie werden wir leben?" ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel präsentiert fünf Filme von Nachwuchsregisseuren Unter dem Thema "Agenda 2020 - Wie werden wir leben?" zeigt das ZDF ab Montag, 14. Mai 2007, 0.15 Uhr, fünf Filme junger Filmemacher, die sich an der Ausschreibung der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel im Jahre 2005 beteiligt haben. Ob Filmstudent oder Autodidakt, alle waren eingeladen, die eigenen Visionen der näheren Zukunft als Projektbeschreibung für einen Film zu formulieren. 350 Beiträge wurden eingereicht, fünf Projekte für die Reihe "Agenda 2020" realisiert. Sie überraschen mit originellen Science-Fiction-Szenarien und zeigen eine große Bandbreite formaler Herangehensweisen, von der Hybridform zwischen dokumentarischem und fiktionalem Erzählen über den Tagebuchfilm bis hin zu Drama und Groteske. Im Auftaktfilm "Auf Nummer sicher?" von David Dietl am kommenden Montag geht es um die junge Journalistin Sandra Harkow (Anne Ratte-Polle), die an einem Werbevideo der Sicherheits-Industrie für eine neue Mikrochip-Technologie arbeitet. Durch die Begegnung mit einem Zeitreisenden wird sie mit einem beängstigenden Zukunftsbild konfrontiert. Ihre Entscheidung, Verantwortung für das Leben in der Zukunft zu übernehmen, bezahlt sie mit dem Leben. In der Reihe "Agenda 2020 - Wie wollen wir leben" folgen vier weitere Erstausstrahlungen, jeweils montags um 0.00 Uhr im ZDF: "TRUST.Wohltat" am 21. Mai 2007, "TeenageExpress" am 4. Juni , "Die Überflüssigen" am 11. Juni und "Innere Werte" am 18. Juni. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/agenda2020 Mainz, 10. Mai 2007 ZDF Pressestelle Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: